Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Attack On Titan": "Es"-Regisseur verfilmt den Kult-Manga
    Von Björn Becher — 30.10.2018 um 09:00
    facebook Tweet

    Schon lange ist bekannt, dass nach Adaptionen aus Japan auch Hollywood den Mega-Manga-Hit „Attack On Titan“ auf die große Leinwand bringen will. Nun sind alle Verträge dazu abgeschlossen und „Es“-Regisseur Andy Muschietti wird sich darum kümmern.

    Hajime Isayama,Kodansha/"ATTACK ON TITAN"Production Committee. All Rights reserved

    Attack On Titan“ ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Mangas der jüngeren Vergangenheit. Kein Wunder, dass auch Hollywood schon lange Interesse an der Geschichte um den Kampf zwischen Menschen und Riesen zeigt. Nachdem Anfang 2017 bekannt wurde, dass Warner und „Phantastische Tierwesen“-Produzent David Heyman sich die Rechte gesichert haben, vermeldet nun Variety, dass Andy Muschietti inszenieren wird. Seine Schwester Barbara Muschietti wird zudem gemeinsam mit Heyman und dem als Schauspieler unter anderem aus „Heroes“ bekannten Masi Oka produzieren.

    Darum geht es in "Attack On Titan"

    Die Manga-Reihe von Zeichner Hajime Isayama spielt in einer Welt, in der die Menschheit von riesigen Wesen, den sogenannten Titanen, überfallen wurde. Die überlebenden Menschen haben sich vor den sie verschlingenden Riesen mittlerweile verschanzt und leben seit über 100 Jahren hinter gewaltigen Mauern, die die Titanen abhalten. Hier wächst auch der junge Eren Jäger auf, der eines Tages mitansehen muss, wie seine Mutter stirbt, als die Titanen die äußerste Schutzmauer seiner Heimatstadt durchbrechen. Eren schwört daraufhin, die Titanen zu töten und schließt sich dem Militär an. Doch zu diesem Zeitpunkt ahnt er noch nicht, was in ihm steckt und was er für außergewöhnliche Fähigkeiten hat…

    Es gibt bereits mehrere Adaptionen des Mangas. Sehr erfolgreich ist so eine animierte Serie, die sich aktuell in der dritten Staffel befindet. Aus den ersten beiden Staffeln wurden drei Kinofilme geschnitten, die als Sondervorführungen auch in den deutschen Kinos liefen. Zudem gibt es mit „Attack On Titan“ und „Attack On Titan 2 – End Of The World“ einen japanischen Realfilm-Zweiteiler. Beide Teile liefen in Deutschland für Sondervorführungen im Kino und sind auf DVD und Blu-ray erhältlich.

    Wann kommt Hollywoods "Attack On Titan" in die Kinos?

    Da Regisseur Andy Muschietti aktuell noch an seiner Horror-Fortsetzung „Es 2“ (Kinostart: 5. September 2019) arbeitet, werden wir auf seinen „Attack On Titan“-Kinofilm noch etwas warten müssen. Er wird die Manga-Verfilmung wohl aber als nächstes Projekt in Angriff nehmen. Je nachdem wie zügig er damit anfangen kann, entscheidet sich auch, wann „Attack On Titan“ in die Kinos kommen wird. Es ist aber frühestens mit einem Start Ende 2020 zu rechnen, deutlich wahrscheinlicher erscheint uns sogar eine Veröffentlichung 2021 oder 2022.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top