Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Start von "Bumblebee": Die kultigsten Roboter
    Von Christian Fußy (gesponserter Artikel) — 13.12.2018 um 08:00
    facebook Tweet

    Am 20. Dezember 2018 startet der Autobot-Actioner „Bumblebee“ in den deutschen Kinos. Der Titelheld und Star des „Transformers“-Franchises rettet mit einer Teenagerin die Welt. Wir blicken auf Roboter, die ebenfalls Geschichte schrieben.

    Paramount Pictures
    Bumblebee

    Aus „Bumblebee“ und der „Transformers“-Reihe

    Als Kumpel und rechte Hand von Ober-Transformer Optimus Prime kann Autobot Bumblebee schon auf eine reiche TV- und Leinwand-Karriere zurückblicken. Am 20. Dezember 2018 startet hierzulande das erste nach ihm benannte Solo-Abenteuer in den Kinos. In diesem trifft er bei seinem ersten Besuch auf der Erde die 18-jährige Hobby-Mechanikerin Charlie (Hailee Steinfeld), die trotz ihres jungen Alters bereits über außergewöhnliche handwerkliche Fähigkeiten verfügt, eine Karriere als erfolgreiche Turmspringerin hinter sich hat und wohl den erlesensten Musikgeschmack besitzt, den man sich für eine Teenagerin in den 80ern nur vorstellen kann.

    Aus der Begegnung mit Bumblebee entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, die im Laufe des Films zur effektiven Speerspitze im Kampf gegen die fiesen Decepticons wird. Da Bumblebees Kommunikationsfähigkeit und Gedächtnis nach einem besonders heftigen Gerangel beschädigt sind, fällt es dem Transformers-Jungspund schwer, sich auf dem ihm fremden Planeten zurechtzufinden und den Bewohnern seine friedlichen Absichten darzulegen. Nur zusammen können Mensch und Maschine die Schlacht um die Erde gewinnen und dem US-Militär (repräsentiert von der fleischgewordenen G.I.-Joe-Figur John Cena) verklickern, wer in dieser Auseinandersetzung die Guten und wer die Bösen sind.    

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top