Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So geht die Geschichte nach "Ein ganzes halbes Jahr" weiter
    Von Christoph Petersen — 30.12.2018 um 15:00
    facebook Tweet

    Heute Abend um 20.15 zeigt das ZDF den Liebesfilm „Ein ganzes halbes Jahr“, zu dem trotz seines Erfolgs an den Kinokassen nie eine Fortsetzung gedreht wurde. Wir verraten euch trotzdem, wie es mit der aufgeweckten Protagonistin Lou Clark weitergeht.

    Achtung: Dieser Artikel enthält Spoiler zu „Ein ganzes halbes Jahr“

    Als „Ein ganzes halbes Jahr“ mit Emilia Clarke („Game Of Thrones“) und Sam Claflin („Fluch der Karibik 4“) 2016 in die Kinos kam, avancierte das romantische Drama um einen sterbewilligen Querschnittsgelähmten und seine optimistisch-ausgeflippte Pflegerin zu einem waschechten Überraschungshit: Bei einem Budget von nur 20 Millionen Dollar spielte der Film weltweit mehr als das Zehnfache wieder ein. In Deutschland war die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Jojo Moyes sogar ganz besonders erfolgreich und landete mit unglaublichen 2,3 Millionen Kinozuschauern auf Platz 10 der meistbesuchten Filme des Jahres.

    Nach den üblichen Gesetzen der Filmindustrie hätte es bei einem solchen finanziellen Megaerfolg eigentlich zwingend eine Fortsetzung geben müssen. Dass es dazu trotzdem nicht gekommen ist, hängt wohl vor allem damit zusammen, dass Will Traynor (Sam Claflin) am Ende tatsächlich Selbstmord begeht und somit in einem eventuellen Sequel nicht mehr auftreten könnte. An die ausreichende Zugkraft von Lou Clark (Emilia Clarke) allein haben die Produzenten offenbar nicht geglaubt, weshalb es bei dem einen Film geblieben ist. Ganz anders sieht es hingegen bei den Büchern aus. Denn Jojo Moyes hat bereits zwei Fortsetzungen veröffentlicht, wobei der dritte Band sogar offensiv die Möglichkeit für einen vierten Roman offenhält.

    Ihr könnt also leider nicht sehen, wie es weitergeht. Aber ihr könnt es zumindest nachlesen. Oder ihr lasst es euch einfach an dieser Stelle von uns kurz zusammenfassen…

    "Ein ganzes halbes Jahr 2"

    In „Ein ganz neues Leben“ (im Original: „After You“) von 2015 nimmt sich Lou die motivierenden Abschiedsworte von Will zu Herzen und zieht nach London, wo sie einen Job in einem Café am Flughafen annimmt. Als sie eines Nachts allein auf dem Dach ihres Hauses sitzt, hört sie plötzlich eine körperlose Stimme hinter sich und stürzt aus Panik in die Tiefe. Es dauert lange, bis die ganzen Knochenbrüche wieder geheilt sind. Anschließend tritt sie einer Trauer-Selbsthilfegruppe in der Kirche bei. Zugleich meldet sich Wills Tochter Lily bei ihr, die von ihr mehr über ihren verstorbenen Vater wissen will. Schließlich zieht Lily, die endlich auch ihre Großeltern kennenlernen will, sogar bei Lou ein.

    Unterdessen lernt Lou den Vater eines der Jungen aus ihrer Selbsthilfegruppe kennen. Zufällig ist Sam auch einer der Krankenwagenfahrer, die ihr nach ihrem Sturz das Leben gerettet haben. Es entwickelt sich eine vorsichtige Romanze, aber gerade, als sie sich wirklich in Sam zu verlieben scheint, erhält Lou ein sehr verlockendes Jobangebot aus den USA. Eine harte Entscheidung zwischen der jungen Liebe und Wills Aufforderung, Lou solle die Welt für sich erobern…

    "Ein ganzes halbes Jahr 3"

    In dem erst in diesem Jahr erschienenen „Mein Herz in zwei Welten“ (im Original: „Still Me“) hat Lou den Job in New York angenommen, wo sie als Assistentin eine junge reiche Frau namens Agnes Gopnik unterstützt. Agnes ist eine polnische Immigrantin und die zweite Ehefrau ihres älteren Mannes Leonard. Allerdings wird sie von den wohlhabenden Freunden ihres Mannes abschätzig behandelt, weil diese noch immer seiner ersten Ehefrau die Treue halten.

    Zugleich erweist sich die transatlantische Fernbeziehung mit Sam als echte Herausforderung. Der Krankenwagenfahrer hat nämlich eine neue Kollegin, die nicht nur sehr süß und attraktiv ist, sondern auch Bilder von sich und Sam auf Facebook postet, auf denen sie eindeutig mit ihm flirtet. Und dann ist da ja auch noch Joshua Williams, den Lou bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung kennenlernt und der Will wie aus dem Gesicht geschnitten ist…

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Ein ganzes halbes Jahr"

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Emilia Clarke hat einfach 0 Charisma für Kinorollen - zumindest für mich!
    • isom
      Du meinst wohl Aqu… :D
    • Cholerische Languste
      Es sei ihm aber auch irgendwo verziehen. Hat nicht letztens noch ein Admin die Frage gestellt, wer denn bitte Darklight sei?
    • greekfreak
      Undank ist der ... wie ging das noch weiter?
    • lh z.
      Ich mochte den Film
    • Cholerische Languste
      Dir wurde doch jetzt quasi ein Artikel gewidmet, in dem Aquamän und Poppins in einer Überschrift erwähnt werden. Was willst du denn noch? :D
    • Randall Curtis
      Ist euch echt soooo langweilig?
    • greekfreak
      Am besten noch mit 3-4 Spin Offs und einem grossen Crossover Event ala Infinity War,nartürlich in 2 Teilen.
    • Darklight ..
      Sie sollten ein FILMUNIVERSUM draus machen. (Der Film war sooo unterirdisch.)Das neue Game Of Thrones... incl. der Mother Of Dragons...LOL
    • zbdk
      Lou du Hure!
    • Rockatansky
      Warum sollte da auch eine Fortsetzung zu gedreht werden? Die Story ist doch wohl auserzählt...🙄
    • Darklight ..
      Achtung, dieser Kommentar enthält Spoiler zum aktuellen Kinoprogramm!Mary Poppins Returns@FILMSTARTS Jetzt schreibt ihr schon Artikel über Filme, die nicht gedreht wurden... ahhh ja...🙄 Wäre es nicht spannender, mal über Filme zu schreiben, die schon gedreht wurden!?Und die grade schon im Kino laufen!? Zum Beispiel Mar...😂🤣
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Die Farbe aus dem All Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Saw 9: Spiral Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "The Personal History of David Copperfield": Neuer Trailer mit Tilda Swinton und Dev Patel
    NEWS - Videos
    Sonntag, 23. Februar 2020
    "The Personal History of David Copperfield": Neuer Trailer mit Tilda Swinton und Dev Patel
    Trailer zu "Die Misswahl": Keira Knightley kämpft als Feministin gegen die Macht der Männer
    NEWS - Videos
    Sonntag, 23. Februar 2020
    Trailer zu "Die Misswahl": Keira Knightley kämpft als Feministin gegen die Macht der Männer
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 20.02.2020
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Von Hanno Ollerdissen
    Mit Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
    Trailer
    Fantasy Island
    Fantasy Island
    Von Jeff Wadlow
    Mit Michael Peña, Maggie Q, Lucy Hale
    Trailer
    Ruf der Wildnis
    Ruf der Wildnis
    Von Chris Sanders
    Mit Harrison Ford, Omar Sy, Dan Stevens
    Trailer
    Brahms: The Boy II
    Brahms: The Boy II
    Von William Brent Bell
    Mit Katie Holmes, Christopher Convery, Owain Yeoman
    Trailer
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Von Zhora Kryzhovnikov
    Mit Aglaya Tarasova, Alexander Petrov (II), Nadezhda Mikhalkova
    Trailer
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Von Yutaka Uemura
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top