Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Im Trailer zu "Blinded By The Light" verändert Bruce Springsteen das Leben eines Teenagers
    Von Tobias Tißen — 03.05.2019 um 20:20
    facebook Tweet

    Der junge Pakistani Javed fühlt sich im konservativen England nicht wirklich wohl – bis er die Musik von Bruce Springsteen kennenlernt, die seinem Leben eine völlig neue Richtung gibt. Hier ist der erste Trailer zu „Blinded By The Light“:

    Mit Filmen über Kindern von Einwanderern machte sich die britische Regisseurin Gurinder Chadha einen Namen. Der bekannteste davon ist wohl die Fußball-Komödie „Kick It Like Beckham“ mit Parminder Nagra („The Blacklist“) und der jungen Keira Knightley („Fluch der Karibik“). Mit „Blinded By The Light“ kommt in diesem Sommer der nächste Film von Chadha in die Kinos, in dem sie sich wieder der Jugend eines Einwanderers widmet. Aber nicht nur der, sondern vor allem auch der Musik von Bruce „The Boss“ Springsteen.

    Die ist es nämlich, die das Leben des 16-jährigen Javed (Viveik Kalra) grundlegend ändert. Der ist pakistanischer Abstammung und lebt 1987 mit seinen Eltern in einem kleinen britischen Örtchen, wo er es auch wegen der Skinheads in seiner Nachbarschaft nicht gerade leicht hat. Er träumt davon, Schriftsteller zu werden, beugt sich jedoch seinem Vater, der das absolut nicht gutheißt. Zumindest solange, bis Springsteens Hymnen für die Arbeiterklasse ihm den Mut verleihen, endlich an sich selbst zu glauben.

    Seine Premiere feierte „Blinded By The Light“ beim Sundance Film Festival im Januar 2019. Dort kam er sehr gut an, bei Rotten Tomatoes steht die Coming-of-Age-Komödie derzeit bei starken 93 Prozent (insgesamt 27 Kritiken). Und glücklicherweise können wir uns auch hierzulande bald selbst ein Bild davon machen: Am 22. August 2019 startet „Blinded By The Light“ nämlich in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top