Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Haus des Geldes" bei Netflix: Dann kommt Staffel 4 & so geht es weiter
    Von Tobias Tißen — 23.07.2019 um 13:32
    facebook Tweet

    Seit dem 19. Juli 2019 steht die dritte Staffel „Haus des Geldes“ bei Netflix zum Abruf bereit. Wir sagen euch, wann und wie es mit der spanischen Thriller-Serie weitergehen könnte.

    Netflix

    Achtung: Spoiler zur 3. Staffel „Haus des Geldes“!

    Nachdem ihnen in den ersten beiden Staffeln ihr spektakulärer Raubzug auf die Banknotendruckerei von Spanien glückte, leben der Professor (Álvaro Morte) und Co. steinreich an den exotischsten Plätzen der Erde – bis Rio (Miguel Herrán) geschnappt wird und sich die Räuberbande erneut versammelt, um ihn zu befreien. Um das zu erreichen, starten sie erneut einen bis ins kleinste Detail ausgetüftelten Überfall. Doch natürlich verläuft auch dabei nicht alles genau nach Plan und die Staffel endet nach acht Episoden auf einem absoluten Tiefpunkt: Nairobi (Alba Flores) liegt im Sterben, Raquel aka Lissabon (Itziar Ituño) wurde vermeintlich hingerichtet und die Polizei fährt die richtig schweren Geschütze auf, um in die sich unter der Kontrolle der Dalí-Masken-Träger befindende Bank einzudringen.

    Ein krasser Cliffhanger mit Ansage. Denn schon die ersten beiden Staffeln erzählten eine durchgängige Geschichte und dass uns noch eine vierte „Haus des Geldes“-Season erwartet, wurde bereits vor Veröffentlichung der neuen Folgen bekannt. Es war also davon auszugehen, dass nach diesen nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Die Wartezeit auf die Fortsetzung wird aber dadurch natürlich nicht leichter – die Frage ist nun nur, wie lange wir uns gedulden müssen…

    Wann kommt Staffel 4 von "Haus des Geldes"?

    Die gute Nachricht vorweg: Die Dreharbeiten zu den nächsten Folgen haben bereits begonnen. Die schlechte Nachricht: Ein offizielles Startdatum gibt es noch nicht. Wir rechnen jedoch stark damit, dass wir auf jeden Fall bis 2020 Geduld haben müssen. Wenn wir Glück haben, erscheinen die voraussichtlich wieder acht Episoden aber dann nicht erst im Juli, sondern schon im Laufe des Frühjahrs.

    Netflix
    Das Team um den Professor in Staffel 3 von "Haus des Geldes"

    Wie geht es in Staffel 4 von "Haus des Geldes" weiter?

    Wie oben erwähnt, endet die dritte Season der spanischen Thriller-Serie auf dem absoluten Tiefpunkt für die Protagonisten. Gesicherte Informationen, wie es mit ihnen weitergeht, gibt es aber natürlich noch nicht. Allerdings gehen wir davon aus, dass wir uns zu Beginn der neuen Staffel tatsächlich von Nairobi verabschieden müssen.

    Die Geschichte der taffen Gangsterin scheint nämlich auserzählt zu sein. Sie gestand Helsinki (Darko Peric) ihre Liebe und konnte ihren Sohn nach vielen Jahren noch einmal sehen, wovon sie schon in den ersten beiden Staffeln träumte. Darüber hinaus würde ihr Tod dem bevorstehenden „Krieg“ gegen die Polizei und die neue, hochschwangere Inspectora Alicia Sierra (Najwa Nimri) noch einmal eine ordentliche Portion Zündstoff verleihen.

    Insgesamt wird Inspectora Sierra aber wohl eine noch deutlich größere Rolle spielen, als schon in Staffel drei. Sie leitet nun die gesamte Operation und ist ein ebenbürtiger Gegner für den Professor. Zudem ist die Auseinandersetzung der beiden nun auch von höchst persönlicher Natur: Es war schließlich ihre Idee, die Hinrichtung von Raquel vorzutäuschen, um das Superhirn wortwörtlich in die Knie zu zwingen.

    Aber wir sind uns ganz sicher, dass der Professor das nicht auf sich sitzen lassen wird. Denn sicherlich wird er sich wieder fangen und auch für die aktuelle Notlage mit Verlusten und drohendem Schlagabtausch gegen die Polizei einen ausgefuchsten Plan in der Hinterhand haben, den er bereits Jahre zuvor mit seinem Bruder Berlin (Pedro Alonso) ausheckte. Auch ihn werden wir also ganz bestimmt in weiteren Rückblicken wiedersehen.

    Keine Gnade in Staffel 4

    Wie genau der Krieg gegen Polizei in Staffel vier aussehen wird, wird sich dann 2020 zeigen. Fest steht aber auf jeden Fall eins: Es wird deutlich brutaler, blutiger und dreckiger als beim vorherigen Raubzug. Denn wie wir ebenfalls am Ende der letzten Folge von Season drei sehen, jagen Tokio (Úrsula Corberó) und Co. einen Panzerwagen in die Luft, der sich der Bank nähert, und töten wissentlich dessen Insassen – und das sogar mit dem Segen des Professors, der Menschenopfer stets unter allen Umständen vermeiden wollte. Es herrscht also tatsächlich Krieg, es wird von beiden Seiten keine Rücksicht mehr genommen. Also sollten wir uns vielleicht schon mal auf noch mehr bittere Abschiede einstellen – aber dazu haben wir ja jetzt einige Monate Zeit…

    Die 10 besten Momente aus "Haus des Geldes" Staffel 1 & 2

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top