Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Er war der Schurke in "Blade Runner“: Rutger Hauer ist tot
    Von Daniel Fabian — 24.07.2019 um 19:38
    facebook Tweet

    Wie der Agent von Rutger Hauer nun offiziell bestätigte, starb der Schauspieler im Alter von 75 Jahren. Er war bekannt für Filme wie „Blade Runner“, „Hitcher, der Highwaykiller“ und „Hobo With A Shotgun“.

    Warner Bros.

    Wie Steve Kenis, der Agent von Kult-Schauspieler Rutger Hauer nun bestätigte, erlag der 75-Jährige am 19. Juli 2019 einer Krankheit, das Begräbnis fand am heutigen Mittwoch, dem 24. Juli, statt. Hauer zählte zu den größten niederländischen Schauspielern und brachte es nicht nur zur Genrefilm-Ikone, sondern auch in zahlreiche Hollywood-Blockbuster.

    Hauers Karriere begann in seiner niederländischen Heimat, sein erster Spielfilm war etwa „Türkische Früchte“ (1973) von „RoboCop“-Macher Paul Verhoeven. Nach seinem Auftritt in „Nachtfalken“ (u. a. neben Sylvester Stallone), feierte er 1982 schließlich seinen großen Durchbruch als Replikant Roy Batty in Ridley Scotts Science-Fiction-Klassiker „Blade Runner“. Später war er allen voran in kleineren Produktionen des phantastischen Kinos zu sehen, etwa „Split Second“, „Buffy, der Vampirkiller“ oder „Hämoglobin“. Unvergessen bleibt Hauer außerdem in der Titelrolle von Jason Eiseners total abgefahrener Grindhouse-Hommage „Hobo With A Shotgun“, außerdem war der Niederländer unter anderem in Blockbustern wie „Sin City“ und „Batman Begins“ zu sehen.

    Die letzten Filme von Rutger Hauer

    Hauer war bis zuletzt aktiv, trat etwa in Luc Bessons Science-Fiction-Film „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“ oder der starbesetzten Western-Comedy „The Sisters Brothers“ auf. Einige Projekte hatte der 75-Jährige außerdem noch in der Pipeline – unter anderem die Fortsetzung zu „Fürst der Dämonen“, die sich bereits in der Post-Produktion befindet. In dem Fantasy-Film dürften wir Hauer also noch einmal sehen, unter anderem neben den beiden Action-Ikonen Arnold Schwarzenegger und Jackie Chan.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top