Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Remake mit Starbesetzung: Deutscher Trailer zu "Nach der Hochzeit" mit Julianne Moore und Michelle Williams
    Von Martin Ramm — 25.08.2019 um 10:00
    facebook Tweet

    In „Nach der Hochzeit“ reißen alte Wunden erneut auf, als Isabel (Michelle Williams) auf einer fremden Hochzeit einem Mann aus ihrer Vergangenheit begegnet – doch damit beginnen die Probleme erst. Wir haben den Trailer zum Drama-Remake:

    Nach der Hochzeit“ ist das Remake des gleichnamigen dänisch-schwedischen Films von Susanne Bier („Bird Box“) mit u. a. Mads Mikkelsen und Sidse Babett Knudsen, der 2007 immerhin für den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film nominiert war. In der US-Neuverfilmung von Bart Freundlich  („Mozart in the Jungle“) übernehmen nun dessen Ehefrau Julianne Moore („Gloria: Das Leben wartet nicht“) sowie Michelle Williams („Manchester By The Sea“) und Billy Crudup („Spotlight“) die Hauptrollen. Die Geschichte weicht zwar in einigen Punkten vom Original ab, im Vordergrund steht aber nach wie vor eine hakenschlagende Dreiecksbeziehung, die auch in der Neuverfilmung für eine angespannte Stimmung sorgen dürfte. Genau die verspricht jetzt jedenfalls der deutsche Trailer zum Film.

    Darum geht's in "Nach der Hochzeit"

    Isabel (Williams) möchte ein Waisenhaus in Kalkutta aufbauen, als sie plötzlich von einer riesigen Spende erfährt: Denn es werden ihr Millionen von Dollar in Aussicht gestellt. Alles, was sie dafür tun muss, ist die Wohltäterin, die schwerreiche Theresa Young (Moore), in New York zu treffen. Da deren Tochter Grace (Abby Quinn) aber gerade mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen steckt, wird Isabel kurzerhand zu den Feierlichkeiten eingeladen. Als sie allerdings feststellt, dass Theresas Ehemann Oscar (Crudup) eine alte Flamme von ihr ist, beginnen die Probleme: Konflikte aus der Vergangenheit kochen wieder auf und Schritt für Schritt offenbaren sich weitere Geheimnisse, die möglicherweise auch Theresas über die Maßen großzügige Spende erklären...

    Bei den Oscars musste sich die 2006er-Fassung von „Nach der Hochzeit“ letztlich Florian Henckel von Donnersmarcks „Das Leben der Anderen“ geschlagen geben, in der FILMSTARTS-Kritik kam das Original auf 3,5 Sterne. Ob das Remake da mithalten kann, erfahrt ihr am 17. Oktober 2019, wenn „Nach der Hochzeit“ in die deutschen Kinos kommt.

    Kritik zur 3. Staffel "GLOW": Immer noch eine der besten Netflix-Serien

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top