Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutscher Trailer zu "Charlie Says": Charles Manson verführt zum Morden
    Von Dennis Meischen — 16.10.2019 um 21:00
    facebook Tweet

    50 Jahre nach ihren brutalen Mordtaten ist die Sekte von Charles Manson gerade in mehreren Filmen präsent – so auch in „Charlie Says“. Eine Sozialarbeiterin will verstehen, was drei Anhängerinnen veranlasste, zu töten. Hier ist der deutsche Trailer.

    Nach „The Haunting Of Sharon Tate“ und Quentin Tarantinos „Once Upon A Time... In Hollywood“ ist „Charlie Says“ der dritte in Deutschland im Jahr 2019 erscheinende Film, der sich auf die eine oder andere Weise mit den Morden der berüchtigten Manson Family beschäftigt. In „Charlie Says“ stehen aber vor allem die Anhänger des charismatischen Sektenführers Charles Manson (Matt Smith) im Mittelpunkt.

    Die Sozialarbeiterin Karlene Faith, gespielt von der unter anderem aus dem aufwühlenden Netflix-Drama „Unbelievable“ bekannten Merritt Wever, besucht drei der fanatischsten Anhängerinnen Mansons nach den Morden im Gefängnis. Sie versucht herauszufinden, wie sie zu den brutalen Taten verführt werden konnten. Zwischen den vier Frauen etntwickelt sich darauf nach und nach eine intensive Dynamik.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Charlie Says"

    In „Charlie Says“ sind Hannah Murray („Game Of Thrones“) als Leslie Van Houten, Sosie Bacon („13 Reasons Why“) als Patricia Krenwinkel und Marianne Rendon („Imposters“) als Susan Atkins zu sehen. Inszeniert wurde das Thriller-Drama von Regisseurin Mary Harron („American Psycho“).

    „Charlie Says“ erscheint am 24. Oktober 2019 auf DVD und Blu-ray.

    Pärchenurlaub endet blutig: Deutscher Trailer zu "Hell Is Where The Home Is"
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top