Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Hustlers"-FSK: Überraschende Altersfreigabe für Stripperinnen-Thriller mit Jennifer Lopez
    Von Daniel Fabian — 15.11.2019 um 08:30
    facebook Tweet

    „Hustlers“ rund um eine Bande von Stripperinnen auf Raubzug gehört für viele Kritiker zu den Überraschungen des Jahres. Einen ähnlichen Effekt hat jetzt auch die deutsche Altersfreigabe des neuen Films mit Jennifer Lopez.

    Metropolitan FilmExport

    Die wahre Geschichte einer Truppe von Stripperinnen, die es satt hat, sich für einen Hungerlohn auf der Bühne zu wälzen und deswegen beschließt, ihre wohlhabenden Kunden auszunehmen, erhielt in den USA ein R-Rating. Zuschauer unter 17 Jahren dürfen „Hustlers“ also nur mit einer Begleitperson schauen. Die Begründung: „Durchgehend sexuelle Inhalte, Drogeninhalt, Sprache und Nacktheit.“

    Dem Erfolg des Films stand die hohe US-Freigabe allerdings nicht im Weg. Allein in Nordamerika konnte der Film seit seinem Kinostart im September über 100 Millionen Dollar (und damit das Fünffache seines Budgets) einspielen. In Deutschland wird es der Film vermutlich etwas schwerer haben, an der Altersfreigabe liegt das aber sicher nicht:

    Die FSK hat „Hustlers“ ab 12 Jahren freigegeben.

    Wie freizügig ist der neue Film mit Jennifer Lopez?

    Man weiß mittlerweile, dass Nacktheit gerade in den USA schnell mal für eine höhere Freigabe sorgt, während es hierzulande schon etwas freizügiger zur Sache gehen kann. Aber nicht nur gibt es im Film nochmal deutlich mehr nackte Haut als im Trailer zu sehen, auch fühlt sich das ganze Setting des Films eher nach Unterhaltung für Erwachsene an.

    Neben den zahlreichen Nachtklubszenen, in denen keinerlei Zurückhaltung zu spüren ist, spielt nämlich auch Drogenkonsum eine große Rolle – und zwar nicht bloß der persönliche, sondern vor allem das Unter-Drogen-Setzen von anderen. Da ändern auch einige witzige Einlagen nichts daran, dass sich „Hustlers“ letztlich eher ans erwachsene Publikum richtet. Die FSK-12-Freigabe ist also auf jeden Fall sehr großzügig.

    Darum geht’s in "Hustlers"

    Die junge Dorothy (Constance Wu) hält sich als Stripperin gerade noch so über Wasser. Ihre Großmutter finanziell zu unterstützen, fällt ihr immer schwerer und auch Shopping-Touren unternimmt sie kaum noch. Als nach einer Finanzkrise dann auch noch die Kunden ausbleiben (die hauptsächlich von der Wall Street kommen), tut sie sich kurzerhand mit ihren Kolleginnen Ramona (Jennifer Lopez), Mercedes (Keke Palmer) und Annabelle (Lili Reinhart) zusammen: Gemeinsam beschließen sie, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Sie beginnen, ihre potentiellen Kunden unter Drogen zu setzen und im Rausch auszunehmen wie eine Weihnachtsgans…

    Wir haben die Verfilmung der wahren Ereignisse, die sich zwischen 2007 und 2014 in New York abgespielt haben, bereits gesehen und sehen in „Hustlers“ nicht nur ein „unterhaltsames, energiegeladenes Charakterporträt“, sondern vor allem auch ein „Paukenschlag-Comeback für Jennifer Lopez“, sodass ihr einige Kritiker sogar Chancen auf eine Oscar-Nominierung einräumen.

    Ob Jennifer Lopez nach dem etwas angestaubten „Manhattan Queen“ jetzt vielleicht sogar die Rolle ihres Lebens spielt, könnt ihr demnächst auch selbst überprüfen: „Hustlers“ läuft am 28. November 2019 in den deutschen Kinos an.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Hustlers“

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Daniel Fabian
      Das Setting um Drogen, Sex und Wall Street erinnert schon dran und auch tonal gibt's szenenweise durchaus Parallelen, trotzdem sollte man keinen zweiten Wolf of Wall Street erwarten. Muss er aber auch gar nicht sein. :)
    • Deliah C. Darhk
      War trotzdem erst einmal ein Tritt auf den Zeh.Ich hatte mich wg des verbindlichen Lieferdatum ja auch extra darauf eingerichtet, ggflls den ganzen Tag zu Hause sein zu müssen und die Absage kam erst an besagtem Tag.Da darf man schon mal knatschig sein.
    • Defence
      Klingt im Prinzip etwas nach Wolf of Wallstreet,wenn auch mit einer anderen Prämisse/Hintergrundstory, oder?
    • Daniel Fabian
      Nice!Immer ein schönes Gefühl, wenn so ein hunt down erfolgreich endet. Physische Medien. <3 :D
    • Deliah C. Darhk
      Hört sich genau nach dem Film an, den ich sehen will. Super! :DPSFür die Hulk-Boxen habe ich jetzt doch wieder Liefertermine, wenn auch an unterschiedlichen Tagen. Aber das ist nicht tragisch. 👍
    • Daniel Fabian
      Eskaliert jetzt nicht komplett, aber genug, um richtig Spaß zu machen - verliert gleichzeitig aber auch nicht die durchaus ernste Geschichte aus den Augen.
    • Deliah C. Darhk
      Liest sich nach einem Film mit mächtig grossen Eiern. :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Free Guy Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Gerücht: Das ist die "Star Wars 9"-Handlung (Spoiler-Warnung)!
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 10. Dezember 2019
    "Birds Of Prey" wird eine "absolute Harley-Quinn-Erfahrung": FILMSTARTS am Set des DC-Blockbusters
    NEWS - In Produktion
    Montag, 9. Dezember 2019
    "Birds Of Prey" wird eine "absolute Harley-Quinn-Erfahrung": FILMSTARTS am Set des DC-Blockbusters
    "The Lodge": Die Altersfreigabe der FSK für den Horror-Psycho-Thriller
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    "The Lodge": Die Altersfreigabe der FSK für den Horror-Psycho-Thriller
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top