Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Der Herr der Ringe": Der bekannteste Schauspieler verlässt die Amazon-Serie wieder
    Von Nina Becker — 13.12.2019 um 11:29
    facebook Tweet

    Nach dem Ende von „Game of Thrones“ warten Fantasy-Fans aktuell auf Amazons neues Serien-Projekt „Der Herr der Ringe“. Bisher besteht der offizielle Cast vor allem aus eher unbekannten Schauspielern. Ihren größten Namen hat die Serie jetzt verloren.

    Warner Bros.

    Neuigkeiten über Amazons „Der Herr der Ringe“-Serie zu erfahren, ist gar nicht so einfach. Geheimhaltung wird ganz groß geschrieben und nur ganz selten gibt es von den Showrunnern Patrick McKay und J.D. Payne offizielle Statements. Leidglich in Sachen Casting-News erfahren wir hin und wieder etwas mehr. Wie Variety jetzt berichtet, verlässt der bisher größte Star der Besetzung die Produktion.

    Beldor-Darsteller verlässt "Der Herr der Ringe"-Serie

    Bereits im September 2019 haben wir berichtet, dass der „Maze Runner“-Star Will Poulter eine Hauptrolle in der „Der Herr der Ringe“-Serie übernehmen wird. Er sollte den zentralen Helden Beldor spielen – ein Name, der in den J.R.R. Tolkiens Werken, auf denen die Serie basieren wird, nicht vorkommt. Offiziell bestätigt wurde Poulters Engagement nie, Variety arbeitet jedoch stets mit vertrauenswürdigen Quellen. 

    Genau diese Quellen sind es auch, die jetzt berichten, dass Poulter nicht mehr an Bord ist. Der Grund sind terminliche Schwierigkeiten. Ein Ersatz für den Schauspieler wird aktuell angeblich gesucht.

    Gabor Kotschy, Courtesy of A24
    Will Poulter in "Midsommar".

    Nach wie vor mit von der Partie sind die bereits angekündigten Darsteller Markella Kavenagh, die eine Figur namens Tyra spielen soll, „Game of Thrones“-Schauspieler Joseph Mawle als Bösewicht sowie Ema Horvath („Like.Share.Follow“) und Maxim Baldry („Last Christmas“).

    Neuseeland wird erneut zu Mittelerde

    Wann genau die Dreharbeiten zur „Der Herr der Ringe“-Serie starten werden, ist noch nicht bekannt. Der Drehort steht allerdings schon fest und dürfte die meisten Tolkien-Fans freuen. Wie McKay und Payne persönlich via Twitter verkündeten, wird - genau wie die „Der Herr der Ringe“-Trilogie von Regisseur Peter Jackson - in Neuseeland gedreht.

    Auch was die genaue Handlung angeht, tappen wir noch im Dunkeln. Wir wissen lediglich, dass die Serie im Zweiten Zeitalter spielen wird. Dieses umfasst allerdings 3441 Jahre und in denen ist natürlich einiges passiert. Aktuell gehen wir davon aus, dass es um das Erstarken von Saurons Macht und den Aufstieg und Fall Númenors gehen könnte.

    Die „Der Herr der Ringe“-Serie soll im Jahr 2021 starten.

    Neuzugang bei Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie: Wer ist Ema Horvath?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top