Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Friends"-Reunion soll nun doch kommen: So viel Geld bekommen Jennifer Aniston und Co. angeblich
    Von Nina Becker — 07.02.2020 um 11:45
    facebook Tweet

    Die 90er-Jahre Serie „Friends“ wechselt zu HBO Max und soll eine Reunion-Folge bekommen. Aktuell sieht es so aus, als wären die Ehrengäste Jennifer Aniston, Courtney Cox, Lisa Kudrow, David Schwimmer, Matt LeBlanc und Matthew Perry tatsächlich dabei.

    Warner Bros.

    Gute Nachrichten für alle „Friends“-Freunde! Wie eine Insiderin von Deadline erfahren haben will, wird es wirklich das schon länger kursierende Wiedersehen mit den Schauspielern der beliebten Sitcom geben. Von 1994 bis 2004 spielten Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, David SchwimmerMatt LeBlanc und Matthew Perry in zehn Staffeln sechs unzertrennliche Freunde, die gemeinsam alle Höhen und Tiefen des Lebens erlebten.

    Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass „Friends“ 25. Geburtstag feiert und außerdem nicht mehr auf Netflix laufen wird, sondern für sehr viel Geld vom neuen Streaming-Anbieter HBO Max gekauft wurde. Anlässlich dieses Deals, des Jubiläums und natürlich um die Werbetrommel zu rühren, sollte es eine große Party geben und ein „Reunion Special ohne Drehbuch“ mit allen Schauspielern. Aufgrund von Unstimmigkeiten in Sachen Gage platzte diese Idee jedoch – bis jetzt.

    So könnte die "Friends"-Reunion aussehen

    Angeblich sind sich jetzt doch alle einig und die Schauspieler sollen je drei bis vier Millionen Euro für das Special bekommen und dafür eine Stunde lang vor der Kamera stehen. Was sie dort allerdings genau machen, ist bisher ein großes Geheimnis.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    And now we’re Instagram FRIENDS too. HI INSTAGRAM 👋🏻

    Ein Beitrag geteilt von Jennifer Aniston (@jenniferaniston) am

    Werden die Stars in ihre alten Rollen Rachel, Phoebe, Monica, Chandler, Joey und Ross schlüpfen und neue Szenen improvisieren? Oder treffen sich Aniston und Co. schlicht und einfach im Central Perk, trinken einen Kaffee und plaudern über die gute alte Zeit? Wir sind sehr gespannt…

    Dass an den Gerüchten tatsächlich etwas dran sein könnte, bestätigen einige Social-Media-Aktivitäten der letzten Wochen. So hat Aniston ein Bild von sich und ihren weiblichen „Friends“ gepostet, Kudrow hat Perry auf Instagram willkommen geheißen und der Chandler-Darsteller selbst hat auf Twitter verkündet, dass „Big News“ kommen werden!

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Finally!!! Yay!! Can’t believe my eyes MY EYES Welcome to Instagram @mattyperry4 #friendsforlife

    Ein Beitrag geteilt von Lisa Kudrow (@lisakudrow) am

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Hi from the girls across the hall 👋🏼

    Ein Beitrag geteilt von Jennifer Aniston (@jenniferaniston) am

    Wann das Reunion-Special auf HBO Max laufen soll, ist noch nicht bekannt.

    Nach Reboot-Vorschlag: Darum kassiert "Friends"-Star einen Shitstorm

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Erik B.
      Überall nur weiße Leute. Sehr reaktionär. Bei weißen Frauen geht das ja noch, weil Frauenkarte und so, aber weiße Männer? REEEEEEEEE
    • Rockatansky
      😂
    • Deliah C. Darhk
      Das Wort ist erfunden!😂😜😀
    • Rockatansky
      Drei bis vier Mio. für eine Stunde. Da weiss man nicht, ob man neidisch oder angewidert sein soll...
    • Rockatansky
      Qualitätsjournalismus.
    • Madmax
      für drei bis vier Millionen Euro würde ich mein home office auch öfters verlassen und mich im Betrieb zeigen... sollte ich meinen Chef mal fragen. Und das würde ich sogar für volle acht Stunden machen statt nur für eine.
    • Deliah C. Darhk
      SO KÖNNTE DIE FRIENDS-REUNION AUSSEHEN...Was sie dort allerdings genau machen, ist bisher ein großes Geheimnis.So könnte mein nächster Kommentar aussehen.Was ich darin allerdings genau schreibe, ist bisher ein grosses Geheimnis.😜
    • FILMSTARTS
      Danke für den Hinweis.
    • Adm A.
      des Geburtstags... 🙄
    Kommentare anzeigen
    Back to Top