Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu auf Netflix: Ein brillant inszenierter Gangster-Thriller mit einem düsteren Mark Wahlberg
    Von Jan Felix Wuttig — 08.04.2020 um 15:30
    facebook Tweet

    „The Gambler“ zeigt Mark Wahlberg in einer eher untypischen Rolle: Tagsüber ein fatalistischer Literaturprofessor, verzockt er nachts als notorischer Spieler Millionenbeträge. Das Gangsterfilm-Remake ist jetzt neu auf Netflix.

    2014 Paramount Pictures

    Jim Bennett (Mark Wahlberg) sind seine gefährlichen Süchte nicht anzusehen. Der Literaturprofessor geht in „The Gambler“ in feinem Edelzwirn dem akademischen Berufsalltag nach – zumindest tagsüber. Des Nachts fröhnt er allerdings ungehemmt dem Glücksspiel und verzockt dort in düsteren Absteigen mit zweifelhaften Gestalten absurd hohe Geldbeträge.

    Als er sowohl beim Glücksspiel-Veranstalter Mister Lee (Alvin Ing) als auch beim skrupellosen Gangster Neville (Michael K. Williams) in der Kreide steht, sollte er eigentlich eine Kehrtwende machen – doch stattdessen zockt er munter weiter, beginnt eine Affäre mit seiner Studentin Amy (Brie Larson) und lässt sich obendrein auch noch mit dem eiskalten Kredithai Frank (John Goodman) ein. Bennett steuert mit Vollgas auf eine Sackgasse zu…

    Brie Larson und John Goodman: Remake mit Starbesetzung

    „The Gambler“ ist eine Neuinterpretation des Dramas „Spieler ohne Skrupel“ aus dem Jahre 1974, damals mit James Caan als spielsüchtigem Harvard-Absolventen. Für sein Remake hat Regisseur Rupert Wyatt („Planet der Affen: Prevolution“) eine Reihe namhafter Schauspieler um sich gescharrt:

    Den meisten dürften neben Mark Wahlberg vor allem John Goodman („The Big Lebowski“) und Brie Larson („Captain Marvel“) geläufig sein. „The Wire“-Fans freuen sich indes sicher über Michael Kenneth Williams, der in der Kult-Serie die Rolle des Fanlieblings Omar Little spielte. In weiteren Rollen sind auch Oscar-Preisträgerin Jessica Lange („American Horror Story“) und Leland Orser („Sieben“, „Alien 4 – Die Wiedergeburt“) zu sehen.

    Das Fazit der FILMSTARTS-Kritik, in der es immerhin 4 Sterne für den Film gibt: „Rupert Wyatts „The Gambler“ ist ein kantiges Spieler-Drama und eine elegante, brillant inszenierte Genre-Stilübung.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The Gambler"

    „The Gambler“ ist seit dem heutigen 8. April 2020 auf Netflix verfügbar. Wer hingegen lieber beim Original von 1974 bleibt, kann „Spieler ohne Skrupel“ auf Amazon Prime Video digital leihen oder kaufen*.

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Ortrun
      Habe den Film damals im Kino gesehen und fand ihn sehr gut; spannend inszeniert, sehr gut gespielt, vor allem von Mark Wahlberg und John Goodman.
    • TresChic
      Was hat denn jetzt Til Schweiger mit Wahlberg zu tun? Du schaust Wahlberg in einer synchronisierten, als fremden, Version an. Schweiger hingegen ist echt. Ich finde nicht jeden Film gut von und mit Schweiger. Dir hat also wo ist Fred nicht gefallen? Nein? ;-)
    • Jimmy v
      WAS? The Other Guys ist eine DER Buddy-Komödien schlechthin und zugleich eine Parodie derselben. Was hat da für dich nicht funktioniert?The Fighter ist ok, aber er wurde von seinen Co-Stars hart gegen die Wand gespielt, finde ich.Moment... hast du nicht neulich Til Schweiger zu einem deiner Lieblingsschauspieler gekürt? :D
    • TresChic
      Mit die etwas anderen Cops konnte ich überhaupt nichts anfangen. Für mich hat der Film nicht funktioniert, ich kann daher die Leistung von Wahlberg nicht wirklich einschätzen. Was ist mit The Fighter?
    • Jimmy v
      Na ja, das haben andere auch gesagt. Dirk Diggler war gut, als Gambler gefiel er mir trotzdem etwas besser. Wenn du es daher genau wissen willst:1) Gambler,2) Dirk Diggler,3) Detective Terry Hoitz
    • TresChic
      Dirk Diggler! Und das meine ich ernst. Da stand er noch ganz am Anfang seiner Karriere aber war danach trotzdem nie wieder so gut. Ok, liegt natürlich auch daran, dass er im Action Genre gelandet ist.
    • Jimmy v
      Was wäre denn bitte schön deine beste Wahlberg-Rolle? Sag jetzt nicht Four Brothers oder sowas...
    • HalJordan
      Ich kann den Film empfehlen. Wahlberg konnte einmal mehr unter Beweis stellen, auch abseits der Actionfilme zu überzeugen.
    • HalJordan
      Ich fand Mark Wahlberg ebenfalls stark in diesem Film. Würde aber nicht so weit gehen und das als seine beste Rolle bezeichnen. In Boogie Nights beispielsweise fand ich ihn stärker.Und ja, auch ich würde mir wünschen er würde mehr von diesen Rollen annehmen und dafür weniger Actionfilme drehen.
    • The_Lavender_Town_Killer 3.0
      Unterschrieben!
    • greekfreak
      FS betreibt mal wieder Etikettenschwindel hier,das ist kein Gangsterfilm sondern eher ein Charakterdrama über einen Spielsüchtigen.Marky Mark macht einen guten Job und John Goodman als Gangsterboss,dem er Kohle schuldet ist sehr cool,aber ansonsten ist der Film eher meh.
    • TresChic
      Nicht dein ernst
    • TresChic
      Also wenn du im Bett liegst, etwas angeschlagen, vielleicht auch Erkältung und du hast den ganzen Tag über gute Filme angesehen und hast jetzt keine Ahnung mehr, was du anschauen könntest, dann schau ihn dir an.
    • Sentenza93
      ...beginnt eine Affäre mit seiner Studentin Amy (Brie Larson)...Dachte Wahlberg's Figur heißt Jim Bennett, und nicht Kevin Feige. 😉Die Besetzung liest sich insgesamt schon mal gut. Kam leider noch nicht dazu den Film mal zu schauen. Wird jetzt nachgeholt.
    • Jimmy v
      Seine beste Rolle. Wirklich gut! Mehr davon bitte - davon kann er dann eine Hand voll seiner generischen Actionfilme streichen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Baba Yaga Trailer DF
    Skull: The Mask Trailer OV
    365 Days Trailer OV
    Becky Trailer (2) OV
    After Truth Teaser OV
    Enfant Terrible Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    "Bloodshot", "Jojo Rabbit" und weitere Filme neu im Heimkino: Was sich lohnt – und was nicht!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 4. Juni 2020
    "Bloodshot", "Jojo Rabbit" und weitere Filme neu im Heimkino: Was sich lohnt – und was nicht!
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein bildgewaltiges Rache-Epos – Action-Feuerwerk inklusive
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 4. Juni 2020
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein bildgewaltiges Rache-Epos – Action-Feuerwerk inklusive
    Neu auf Netflix: Einer der besten Abenteuerfilme aller Zeiten!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 3. Juni 2020
    Neu auf Netflix: Einer der besten Abenteuerfilme aller Zeiten!
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Meisterwerk von 2019, Tarantino-Kult und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 2. Juni 2020
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Meisterwerk von 2019, Tarantino-Kult und mehr
    Neu und exklusiv im Abo bei Amazon Prime Video: Ein Sci-Fi-Geheimtipp für Fans von "Stranger Things" & Co.
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juni 2020
    Neu und exklusiv im Abo bei Amazon Prime Video: Ein Sci-Fi-Geheimtipp für Fans von "Stranger Things" & Co.
    Neu bei Netflix: Das Finale einer der besten Blockbuster-Trilogien, ein Sci-Fi-Tipp und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juni 2020
    Neu bei Netflix: Das Finale einer der besten Blockbuster-Trilogien, ein Sci-Fi-Tipp und mehr
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Avatar 2
      Avatar 2

      von James Cameron

      mit Sam Worthington, Zoe Saldana

      Film - Sci-Fi

    • Black Widow
    • Gretel & Hänsel
    • Tenet
    • Fast & Furious 9
    • Top Gun 2: Maverick
    • Harriet - Der Weg in die Freiheit
    • Jurassic World: Dominion
    • Unhinged - Ausser Kontrolle
    • Die Känguru-Chroniken
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top