Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Das letzte Wort": Im lustigen Trailer zur Netflix-Serie erfüllt Anke Engelke jeden Beerdigungswunsch
    Von Tobias Mayer — 14.08.2020 um 10:15
    facebook Tweet

    „Ihr Ehemann konnte in der zweiten Hälfte seines Lebens sexuelle Erleichterung nur noch mit Hilfe von Hackfleisch erlangen und Sie möchten diesen Aspekt gerne in die Trauerfeier einfließen lassen?“ Kein Problem bei Bestattungen Borowski!

    Komikerin, Schauspielerin und Moderatorin Anke Engelke ist immer dann besonders lustig, wenn sie Figuren spielt, die sich zu kontrollieren versuchen – die dann aber mit wenigen Blicken ausdrücken, was wirklich in ihnen vorgeht. Figuren wie Karla, die in der neuen Netflix-Comedy-Serie „Das letzte Wort“ offensichtlich ganz eigene Vorstellungen davon hat, welche Beerdigungswünsche bei Bestattungen Borowski erfüllt werden sollen. Ihr Kollege Andi (Thorsten Merten aus dem „Tatort“ und „Babylon Berlin“) sieht das allerdings anders ...

    Die Handlung von „Das letzte Wort“ beginnt mit dem Tod von Karlas Ehemann. Karla, die ja eigentlich Expertin für Abschiede ist, weiß zunächst nicht, wie sie mit diesem Verlust umgehen soll. Dann fängt sie bei Bestattungen Borowski an und bricht alle Regeln der Branche!

    Doch ihren eigenen Verlust zu überwinden, das ist für Karla trotzdem sehr schwer.

    „Das letzte Wort“ wird am 17. September 2020 auf Netflix veröffentlicht. Die Dramedy-Serie hat sechs Folgen.

    Es ist eine von mehreren neuen deutschen Netflix-Serien, die uns in nächster Zeit erwarten. Am 20. August startet mit „Biohackers“ vorher schon eine Thriller-Serie, die an der Medizin-Uni in Freiburg spielt, wo verbotene Experimente stattfinden ...

    Die besten Filme auf Netflix

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top