Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Die Unfassbaren": Wo bleibt Teil 3 der "Now You See Me"-Reihe?
    Von Markus Trutt — 16.10.2020 um 13:30
    facebook Tweet

    „Die Unfassbaren - Now You See Me“ und „Die Unfassbaren 2“ erschienen bereits 2013 und 2016. Aus dem schon vor langer Zeit angekündigten „Die Unfassbaren 3“ ist bislang aber nichts geworden. Doch es gibt Hoffnung...

    Lionsgate

    Heute läuft zum wiederholten Male das starbesetzte Magier-Spektakel „Die Unfassbaren - Now You See Me“ aus dem Jahr 2013 im Fernsehen (um 20.15 Uhr bei RTL 2). Und zum wiederholten Male dürften sich Zuschauer fragen, wie es denn eigentlich mit der kurzweiligen Illusionisten-Geschichte weitergeht, nachdem sie 2016 mit „Die Unfassbaren 2“ eine fast genauso erfolgreiche erste Fortsetzung bekommen hat.

    Schon im Vorfeld des Sequels wurde damals nämlich bereits ein dritter Teil um die im Zentrum stehende diebische Magier-Truppe in Aussicht gestellt. Wirklich voran ging es mit dem Projekt über die Jahre jedoch nicht, sodass fraglich ist, ob es überhaupt noch kommt.

    Im Jahr 2020 gab es dann aber endlich wieder ein deutliches Lebenszeichen von „Die Unfassbaren 3“ – das aber vielleicht nicht alle Fans der ersten beiden Teile erfreut...

    Die "Unfassbaren 3" als Quasi-Reboot?

    Die gute Nachricht: „Die Unfassbaren 3“ soll nun definitiv kommen. Mit dem für das Skript zu „American Hustle“ oscarnominierten Eric Warren Singer wurde im April 2020 ein neuer Drehbuchautor angeheuert, der die Fortsetzung nun tatsächlich möglich machen soll. Ob „Crazy Rich“-Regisseur Jon M. Chu nach Teil 2 nach wie vor auch Teil 3 inszenieren wird, ist derzeit noch unklar.

    Die (potentiell) schlechte Nachricht: Singer soll mit „Die Unfassbaren 3“ einen „frischen Ansatz für das Franchise liefern, der den Spaß, die Magie und den Geist der Originalfilme einfängt, während er zugleich neue Figuren einführt“. Im Klartext könnte das bedeuten, dass man mit dem Sequel eine Art Neuanfang wagen wird, bei dem andere Figuren als bisher im Zentrum stehen werden.

    Ausgeschlossen ist aber auch dann nicht, dass Illusionskünstler J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), Hypnotiseur Merritt McKinney (Woody Harrelson), Kartentrickser Jack Wilder (Dave Franco) und/oder Anführer Dylan Rhodes (Mark Ruffalo) wieder mit von der Partie sind – nur diesmal womöglich in kleineren Rollen.

    Wann kommt Teil 3?

    Obwohl damit wieder Bewegung in „Die Unfassbaren 3“ gekommen ist, bleibt es nach wie vor spannend, was uns im dritten Teil der „Now You See Me“-Reihe dann genau erwartet und wann er überhaupt erscheinen wird.

    Sollte das Drehbuch aber auf Gegenliebe beim Studio Lionsgate stoßen, könnte der Film vielleicht 2021 in Produktion gehen. Mit einem Kinostart wäre aber auch dann wohl nicht vor 2022 zu rechnen.

    Wer die ersten beiden „Die Unfassbaren“-Teile ganz flexibel abseits von TV-Ausstrahlungen und ohne Werbeunterbrechungen schauen will, hat derzeit übrigens noch bei Amazon Prime Video die bequeme Gelegenheit dazu, wo die Filme aktuell im Abo enthalten sind.

    ›› Die Unfassbaren bei Amazon Prime Video*

    ›› Die Unfassbaren 2 bei Amazon Prime Video*

     

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top