Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wo bleibt die 10. Staffel "American Horror Story"? So geht es nach Season 9 weiter
    Von Markus Trutt — 04.12.2020 um 18:00
    facebook Tweet

    Mit „American Horror Story: 1984“ gibt es die neunte Staffel des Serien-Hits nun endlich auch bei Netflix. Über Staffel 10 ist aber nach wie vor fast nichts bekannt. Sicher ist aber, DASS sie kommt – und die „AHS“-Zukunft noch viel mehr bereithält.

    FX

    Wenn eine weitere Staffel von „American Horror Story“ auf Netflix erscheint, war in den vergangenen Jahren im hiesigen Pay-TV zur selben Zeit eigentlich immer schon die Ausstrahlung der nächsten Season im Gange. 2020 sieht das allerdings etwas anders aus.

    Die neunte „AHS“-Staffel „1984“ kann mittlerweile zwar auf Netflix abgerufen werden, von der vor langer Zeit angekündigten zehnten Staffel fehlt in den USA und folglich auch bei der deutschen Erstausstrahlungsheimat FOX bzw. Sky Ticket aber noch jede Spur. Die Arbeiten konnten wegen Verzögerungen infolge der Corona-Pandemie nämlich nicht wie geplant begonnen werden.

    Abgeblasen ist die Season aber natürlich nicht. Über die vergangenen Monate gab es bereits vage Hinweise zu den neuen Folgen – und auch allerlei Meldungen zur weiteren Zukunft der Horror-Serie. Wir fassen einmal zusammen, was euch in der schaurigen Welt von „American Horror Story“ demnächst alles erwartet (Spoiler: Es ist viel!).

    "American Horror Story" läuft mindestens bis Staffel 13

    Fans von „American Horror Story“ können sich auf jede Menge Nachschub freuen. Schon Anfang 2020 wurden zusätzlich zur bereits 2018 angekündigten zehnten Season gleich drei (!) weitere Staffeln bestellt. Damit steht also schon jetzt fest, dass „AHS“ mindestens 13 Staffeln haben wird. Dass die Serie auch darüber hinaus noch weitergeht, ist aber natürlich nicht ausgeschlossen.

    Erst einmal steht aber sowieso die zehnte Staffel ins Haus...

    Das ist über Staffel 10 von "AHS" schon bekannt

    „American Horror Story“ folgt bekanntlich einem Anthologiekonzept, bei dem in jeder Staffel eine neue Geschichte mit neuen Figuren erzählt wird. Das wird auch in Staffel 10 wieder der Fall sein. Wie in jedem Jahr wird aber auch hier im Vorfeld wieder ein großes Geheimnis darum gemacht, wie die Season heißen und worum es gehen wird.

    Entsprechende Andeutungen gab es von Serien-Schöpfer Ryan Murphy aber schon einige. Diese liegen nahe, dass die zehnte „AHS“-Staffel womöglich auf einer Insel spielt, auf der blutrünstige Meerjungfrauen ihr Unwesen treiben.

    Murphy gab zwischenzeitlich zwar zu bedenken, dass sich das Thema vielleicht noch ändert, da die Dreharbeiten eigentlich bei wärmerem Wetter stattfinden müssten (was 2020 wegen Corona aber nicht möglich war), der mit spitzen Zähnen bestückte Mund auf dem später veröffentlichten ersten Poster zur Staffel könnte aber durchaus zur Meerjungfrauen-Theorie passen:

    FX
    Das Poster zur 10. Staffel „American Horror Story“

    An dem bereits verkündeten Cast soll in jedem Fall festgehalten werden: „AHS“-Fans wird dabei vor allem freuen, dass die Serien-Aushängeschilder Sarah Paulson und Evan Peters erneut zum Ensemble gehören werden, nachdem sie in Staffel 9 zum ersten Mal ausgesetzt hatten.

    Zu den weiteren „AHS“-Rückkehrer*innen gehören Kathy Bates, Leslie Grossman, Billie Lourd, Adina Porter, Lily Rabe, Angelica Ross und Finn Wittrock. Und mit „Kevin - Allein zu Haus“-Star Macaulay Culkin gibt es zudem auch einen besonders spannenden „AHS“-Neuling.

    Wann die zehnte „American Horror Story“-Staffel genau erscheinen wird, ist noch unklar. Fest steht lediglich, dass sie 2021 starten soll. Ob man sie innerhalb des Jahres allerdings früher als gewohnt an den Start bringt oder sie noch bis Herbst zurückhält, um nach dem Aussetzen im Jahr 2020 wieder in den bisherigen Ausstrahlungsrhythmus zurückzufinden, bleibt abzuwarten. Die Dreharbeiten sollen jedenfalls in diesem Monat nun endlich beginnen.

    Für eine Überbrückung der langen Wartezeit könnte aber anderweitig gesorgt sein...

    Spin-off "American Horror Stories"

    Das „American Horror Story“-Universum wächst auch abseits der eigentlichen Serie noch weiter. Zusätzlich zu den nächsten Staffeln wurde nämlich auch das erste Spin-off angekündigt. Das wird den Titel „American Horror Stories“ tragen und sich von der Hauptserie gar nicht so sehr unterscheiden.

    Auch hier werden jeweils eigenständige Gruselgeschichten erzählt, allerdings werden diese nicht über eine ganze Staffel gestreckt, sondern in einzelnen Folgen bereits auserzählt. Mit den jeweils abgeschlossenen Episoden haben die Macher um Ryan Murphy also die Chance noch viele weitere Horror-Ideen zu verbraten, die womöglich keine ganze Season tragen würden.

    Das sind die besten "American Horror Story"-Staffeln

    Murphy hat zudem in Aussicht gestellt, dass einige der aus „American Horror Story“ bekannten Darsteller*innen auch in „American Horror Stories“ mit von der Partie sein werden – wer genau, wollte er jedoch noch nicht verraten.

    Unklar ist zudem, ob „American Horror Stories“ vor oder nach der zehnten Staffel der Hauptserie erscheint. Das dürfte auch stark davon abhängen, ob diese früher oder erst später im Jahr 2021 an den Start geht.

    Ein erstes Poster, das bereits jede Menge „AHS“-Vibes versprüht, gibt es aber immerhin schon:

    FX
    Das Poster zum „AHS“-Ableger „American Horror Stories“
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top