Mein FILMSTARTS
Anke Engelke
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Anke Engelke
  •  Happy Burnout

    Happy Burnout

    27. April 2017 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von André Erkau
    Mit Wotan Wilke Möhring, Anke Engelke, Julia Koschitz
    Lebenskünstler und Systemverweigerer Fussel (Wotan Wilke Möhring)  kann sich nicht länger problemlos vor der Arbeit drücken, sondern muss sich – um den Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen zu entgehen – mit Hilfe seiner Sachbearbeiterin als angeblicher Burnout-Patient in Therapie begeben. Den echten Patienten in der Klinik tut seine unkonventionelle Art zwar gut, Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) ist jedoch wenig begeistert.
    VoD DVD
  • Tödliche Geheimnisse - Jagd in Kapstadt

    Tödliche Geheimnisse - Jagd in Kapstadt

    26. August 2017 / 1 Std. 28 Min. / Thriller
    Von Sherry Hormann
    Mit Nina Kunzendorf, Anke Engelke, Katja Riemann
    Journalistin Rommy Kirchhoff (Nina Kunzendorf) reist nach Südafrika, um herauszufinden, was mit Paul Holthaus (Oliver Masucci) geschehen ist. Der Lobbyist, der im Auftrag von Lilian Norgren (Katja Riemann) und deren Agrarkonzern Norgreen Life mehrfach verhandelt hatte, wollte ihr eigentlich brisante Informationen zuspielen, doch nun ist er spurlos verschwunden. Nach Kapstadt mitgenommen wird auch Max (Leonard Scheicher), Paul Holthaus‘ Sohn, der hofft, hier endlich seinen Vater zu finden. Rommy, die davon ausgeht, dass Norgren den Vermissten entführt hat und versteckt hält, nimmt zögerlich die Hilfe ihrer ehemaligen Chefredakteurin und Freundin Karin Berger (Anke Engelke) an, die ebenfalls in Kapstadt auftaucht. Dank Lilians größtem Gegner, dem Internetgigant Larry Jordan (Francis Chouler), werden die Hintergründe schließlich ersichtlich und die Journalistinnen kommen endlich auf die richtige Spur…
  •  Doktor Proktors Zeitbadewanne

    Doktor Proktors Zeitbadewanne

    2. Juni 2016 / 1 Std. 35 Min. / Familie, Komödie, Abenteuer
    Von Arild Fröhlich
    Mit Emily Glaister, Eilif Hellum Noraker, Gard B. Eidsvold
    Der geniale Doktor Proktor (Gard B. Eidsvold) bekommt vom Erfinden einfach nicht genug. Diesmal hat er eine Zeitmaschine entwickelt, mit deren Hilfe er in die Vergangenheit reisen und seine große Liebe Juliette (Kristin Grue) wiedersehen möchte. Und wer weiß, vielleicht kann er sogar die Vergangenheit ändern und dafür sorgen, dass sie seine Ehefrau wird. Als Lise (Emily Glaister) und Bulle (Eilif Hellum Noraker) eines Tages eine Postkarte aus Paris erhalten, die 1969 abgeschickt wurde, wissen sie, dass die neueste Erfindung ihres schrulligen besten Freundes funktioniert – er ist durch die Zeit gereist, steckt aber in Schwierigkeiten! Für Lise und Bulle ist sofort klar, dass sie Doktor Proktor helfen müssen. Sie starten die Zeitbadewanne, schäumen jede Menge Zeitseife auf und denken ganz fest an das gewünschte Ziel. Doch Zeitreisen ist tückisch und ehe die Freunde begreifen, wie ihnen geschieht, befinden sie sich auf einer verrückten Reise durch Raum und Zeit.
  • Tödliche Geheimnisse

    Tödliche Geheimnisse

    5. November 2016 / 1 Std. 45 Min. / Thriller
    Von Sherry Hormann
    Mit Nina Kunzendorf, Anke Engelke, Katja Riemann
    Für Karin Berger (Anke Engelke), Chefredakteurin eines Nachrichtenmagazins, gleicht es einem Weihnachtsgeschenk, als sich ihr die Möglichkeit für eine absolute Top-Story eröffnet, denn der Whistleblower und Lobbyist Paul Holthaus (Oliver Masucci) steht für ein Interview bereit. Der hatte nämlich im Auftrag von Lilian Norgren (Katja Riemann), Chefin eines Agrarkonzerns, die Verhandlungen um TTIP im Hintergrund entscheidend mitgesteuert. Berger setzt die erfahrene Journalistin Rommy Kirchhoff (Nina Kunzendorf) auf das Interview an. Doch kurz bevor Holthaus aus dem Nähkästchen plaudern kann, wird Kirchhoff unter einem Vorwand aus dem Raum gerufen. Als sie zurückkehrt, ist der Informant spurlos verschwunden. Unter ständiger Beobachtung begibt sich die Reporterin auf die Suche, aber auch der Konzern versucht, die belastenden Informationen von Holthaus ausfindig zu machen. Dabei wird allmählich klar, dass sich Holthaus und Norgren näher standen, als alle bislang vermutet haben…
  • Wellness für Paare

    Wellness für Paare

    23. November 2016 / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Von Jan Georg Schütte
    Mit Devid Striesow, Anke Engelke, Bjarne Mädel
    Fünf Paare mittleren Alters buchen in einem Wasserschloss in Nordrhein-Westfalen ein Wellness-Wochenende. Doch das soll nicht nur dem körperlichen Wohlbefinden dienen, sondern auch dem seelischen, denn inbegriffen in dem Angebot ist ebenfalls eine professionelle Paartherapie. Nun wagen Therese Pönsgen und Thomas Leber (Anke Engelke und Sebastian Blomberg), Nina und Malte Hell (Anneke Kim Sarnau und Bjarne Mädel), Michaela und Heinz-Peter Ellerbrook (Gabriela Maria Schmeide und Michael Wittenborn), Maren Schnettler und Dirk Krakow (Katharina Marie Schubert und Martin Brambach) sowie Kasa Truszkiewicz und Jan Erik Schult (Magdalena Boczarska und Devid Striesow) diese Frischzellenkur. Doch wie werden die Paare mit den aufkommenden Konflikten, Sehnsüchten und Geheimnissen umgehen?
  •  Nur ein Tag

    Nur ein Tag

    29. Juni 2017 / 1 Std. 16 Min. / Familie
    Von Martin Baltscheit
    Mit Aljoscha Stadelmann, Lars Rudolph, Karoline Schuch
    Fuchs (Lars Rudolph) und Wildschwein (Aljoscha Stadelmann) beobachten fasziniert, wie die Eintagsfliege (Karoline Schuch) schlüpft. Nun müssen sie der Fliege nur leider erklären, dass sie nur einen Tag zu leben hat. Da kommt ihnen eine Idee: Sie behaupten einfach, dass der Fuchs nur noch einen Tag zu leben hat, woraufhin die Fliege den vermeintlich letzten und einzigen Lebenstag des Fuchses so großartig wie möglich gestalten will...
  •  Gespensterjäger

    Gespensterjäger

    2. April 2015 / 1 Std. 39 Min. / Familie, Fantasy, Komödie
    Von Tobi Baumann
    Mit Anke Engelke, Milo Parker, Christian Tramitz
    Tom (Milo Parker) hat es nicht leicht, denn nicht nur seine bösartige Schwester Lola (Ruby O. Fee) macht ihm das Leben schwer, scheinbar hält auch jeder den kleinen Jungen für einen Angsthasen. Als er im Keller auf Hugo (Stimme: Bastian Pastewka) trifft, jagt der ihm im ersten Moment einen gehörigen Schreck ein, schließlich handelt es sich bei dem ungebetenen Besucher um ein schleimiges Gespenst. Doch bald schon stellt sich Hugo als vollkommen harmlos heraus - er ist sogar ziemlich liebenswert und wird Toms Freund. Doch das MUG - das mittelmäßig unheimliche Gespenst - hat ein gewaltiges Problem, das es innerhalb von sieben Tagen zu lösen gilt: Seine Gespenstervilla wird von einem UEG – urzeitliches Eisgespenst – bewohnt, das Hugo vertrieben hat. Kehrt der aber nicht in sein Spukschloss zurück, löst er sich in Luft auf. Zusammen mit der arbeitslosen Geisterjägerin Hedwig Kümmelsaft (Anke Engelke) wollen Hugo und Tom das Gespenst bekämpfen. Das große Problem dabei: Hedwig ist zwar ein Profi, aber sie hasst nichts mehr als Gespenster und Kinder. Wird es dem ungleichen Trio trotzdem gelingen, ihre Stadt vor der nächsten Eiszeit zu bewahren und Hugo vor seiner Auslöschung zu retten?
  •  Frau Müller muss weg

    Frau Müller muss weg

    15. Januar 2015 / 1 Std. 27 Min. / Komödie
    Von Sönke Wortmann
    Mit Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke
    Bei einem außerplanmäßigen Treffen mit der Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) gibt es einiges zu bereden. Die Kinder sind mit unmöglichen Zensuren nach Hause gekommen. Wie sollen sie es denn mit so einem Übergangszeugnis aufs Gymnasium schaffen? Höchste Zeit, mal ein ernstes Wort mit Frau Müller zu reden. Die knallharte Karrierefrau Jessica Hövel (Anke Engelke) erklärt sich schnell selbst zur Sprecherin der Elterngruppe. Dem arbeitslosen Wolf Heider (Justus Von Dohnanyi) passt das nicht in den Kram und er versucht, die Diskussion immer wieder auf sich und sein Kind zu lenken. Dem Ehepaar Patrick (Ken Duken) und Marina Jeskow (Mina Tander) geht es vor allem um die Ausgrenzung ihres begabten Sohnes, während die alleinerziehende Mutter Katja Grabowski (Alwara Höfels) nur aus Solidarität mitgekommen ist, denn ihre Tochter ist die Klassenbeste. Doch Frau Müller hat keinesfalls vor, die Klasse abzugeben. Stattdessen konfrontiert sie die ahnungslosen Eltern mit dem Verhalten ihrer Kinder. Plötzlich muss sich nicht mehr Frau Müller rechtfertigen, sondern es sind die Eltern, die ob ihrer eigenen Versäumnisse in Erklärungsnot geraten…
  •  Einmal Hallig und zurück

    Einmal Hallig und zurück

    20. November 2015 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Hermine Huntgeburth
    Mit Anke Engelke, Charly Hübner, Robert Palfrader
    Durch Zufall stolpert Klatschreporterin Fanny Reitmeyer (Anke Engelke) über heikle Informationen, die einen waschechten Umweltskandal belegen. Ein skrupelloser Energiekonzern aus Skandinavien plant, eine Windanlage in der Nordsee zu errichten und hat zur reibungslosen Durchführung des Vorhabens sogar einen Politiker bestochen. Mit ihren weiteren Recherchen macht sich Fanny aber bald mächtige Feinde, sodass ihr Chefredakteur Bernd Fliegner (Robert Palfrader) zur Gewährleistung ihrer Sicherheit schließlich keinen anderen Weg sieht, als sie für unbestimmte Zeit auf eine kleine Insel mitten im Wattenmeer zu schicken. Dort trifft sie auf den verschrobenen Vogelkundler Hagen Kluth (Charly Hübner), der nahezu allein auf dem Eiland lebt. Während sich die beiden einander anfangs nicht gerade sympathisch sind, stellt sich schon bald heraus, dass sie doch mehr verbindet als zunächst gedacht.
  •  Rico, Oskar und die Tieferschatten

    Rico, Oskar und die Tieferschatten

    10. Juli 2014 / 1 Std. 36 Min. / Familie, Krimi
    Von Neele Leana Vollmar
    Mit Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth
    Rico (Anton Petzold) ist ein wenig begabter, zehnjähriger Junge aus Berlin, der bei seiner alleinerziehenden Mutter Tanja (Karoline Herfurth) wohnt. Er freundet sich mit dem hochbegabten, zwei Jahre jüngeren Oskar (Juri Winkler) an – und gemeinsam verbringen sie fortan ihre Freizeit damit, auf Verbrecherjagd zu gehen. Besonders abgesehen haben sie es dabei auf den berüchtigten Entführer "Mister 2000". Doch eines Tages erscheint Oskar nicht am verabredeten Treffpunkt. Also fragt Rico sich, ob Mister 2000 herausgefunden hat, dass die Jungs ihn suchen. Wenn ja, dann könnte Oskar in ernsthafter Gefahr sein! Rico muss allen Mut zusammenkratzen und alle Kräfte mobilisieren, um Mister 2000 zu finden, vor allem aber seinen verschollenen Freund."Rico, Oskar und die Tieferschatten" basiert auf der "RICO"-Bücherreihe von Andreas Steinhöfel.
  •  Freche Mädchen 2

    Freche Mädchen 2

    5. August 2010 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Ute Wieland
    Mit Armin Rohde, Maximilian Brückner, Jonathan Beck
    Gerade noch hat sich mit Mila (Emilia Schüle) und Markus (Jonathan Beck) ein Teenager-Traumpaar gefunden, wie es im Buche steht – und schon gibt es Zank! Erschwerend kommt dazu, dass ausgerechnet Milas Rivalin Vanessa (Christina Pfeifer) zu Besuch auf dem Reiterhof vorbeischaut und Zeit mit Markus verbringt, während dessen bessere Hälfte mit Hanna (Selina Shirin Müller) und Kati (Henriette Nagel) auf einer Chor-Exkursion durch Bayern zieht. Milas Freundinnen haben derweil ihre ganz eigenen Päckchen zu tragen. Kati muss sich zwischen Tobi (Vincent Bruder) und dem älteren und äußerst schicken Robert (Dennis Herrmann) entscheiden; Hanna hat ihre liebe Mühe mit ihrem musikalischen Förderer Branko (Ben Unterkofler). Auf einer Schulfeier bahnen sich die angestauten Teenie-Emotionen ihren Weg ins Freie...
    VoD DVD
  • Urmel voll in Fahrt

    Urmel voll in Fahrt

    1. Mai 2008 / Animation, Zeichentrick
    Von Reinhard Klooss, Holger Tappe
    Mit Hannes Maurer, Wigald Boning, Anke Engelke
    Zu seinem Geburtstag erhält Urmel, der pfiffige kleine Dinosaurier ein ganz besonderes Geschenk und die Insel Titiwu bekommt Zuwachs: Das tapsige, süße Pandamädchen Babu erobert im Sturm die Herzen von Professor Habakuk Tibatong und seinen sprechenden Tieren. Nur Urmel beäugt seine neue kleine Schwester misstrauisch und mag sich so gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, plötzlich nicht mehr unumschränkter Star auf der Insel zu sein. Da trifft es sich gut, dass der gerissene Geschäftsmann Barnaby auf Titiwu für seinen neuen Vergnügungspark einen echten Dinosaurier sucht, und so verlässt Urmel auf der Suche nach Anerkennung und Abenteuern heimlich auf dessen Jacht die Insel.
  •  Freche Mädchen

    Freche Mädchen

    17. Juli 2008 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Ute Wieland
    Mit Emilia Schüle, Selina Shirin Müller, Henriette Nagel
    Die 14-jährige Mila (Emilia Schüle), Tochter einer ziemlich chaotischen Mutter (Anke Engelke), hat einen Plan: Sie und ihre besten Freundinnen Hanna (Selina Shirin Müller) und Kati (Henriette Nagel) wollen ihre einsame Deutschlehrerin (Anna Böttcher) mit ihrem Musikkollegen (Piet Klocke) verkuppeln. Die Folgen dieser gutgemeinten Tat bringen dem Trio allerdings ganz eigene Liebesprobleme und die ein oder andere Bewährungsprobe ihrer Freundschaft ein. Fasziniert und verängstigt von ihren neuen Gefühlen taumelt Mila durch den Alltag. In wen ist sie eigentlich verliebt? Vielleicht in den charmanten Referendar Pit Winter (David Rott)?
    VoD DVD
  •  Vollidiot

    Vollidiot

    12. April 2007 / Komödie
    Wiederaufführungstermin 19. April 2007
    Von Tobi Baumann
    Mit Oliver Pocher, Oliver Fleischer, Tanja Wenzel
    „Humor ist, wenn man trotzdem lacht.“ Sprach Schriftsteller Otto Julius Bierbaum (1865 - 1910) einst während seines Schaffens. Der Literat definierte allerdings, dass Lachen nur dann Humor ist, wenn es in der Situation der Gefahr oder des Scheiterns auftritt und sich nicht gegen Dritte richtet. Auslöser sind die kleinen Schwächen und Fehler, aber die Hoffnung auf die Überwindung dieser Unzulänglichkeiten schimmert immer am Horizont. In Tobi Baumanns Komödie „Vollidiot“ soll auch herzlich gelacht werden. Am besten mit der titelgebenden Hauptfigur, aber zur Not über diese oder eben auch über Dritte – Hauptsache, es wird überhaupt gelacht. Doch da beginnen die Probleme.
  • Operation Dance Sensation

    Operation Dance Sensation

    Kein Kinostart / Action, Komödie, Kriegsfilm
    Von Thilo Gosejohann
    Mit Simon Gosejohann, Thilo Gosejohann, Alexander Clarke
    Amerika hat den Vietnam-Krieg verloren, weil die Verräter Zorc (Oliver Piper) und Atlas (Simon Gosejohann) Superwaffen, die im letzten Moment den Sieg bringen sollten, gestohlen haben. Selbst Kriegsheld Jackson (Thilo Gosejohann) konnte die schändliche Tat nicht verhindern und seinen Erzfeind Atlas stoppen.20 Jahre später, Nähe der irakisch-amerikanischen Grenze in Jacksons kleinem Heimatsort im Niemandsland treten Zorc und Atlas wieder auf den Plan. Nach außen geläutert eröffnen sie eine Disco. Misstrauisch und, da niemand auf ihn hören will, auf eigene Faust untersucht Jackson, mittlerweile alleinerziehender Vater und Ninjas jagender Kopfgeldjäger, das Gebaren seiner Feinde und stürzt sich dafür in die Discoszene. Dabei kommt er einem großen dämonischen Komplott auf die Spur…
  •  Der Schuh des Manitu

    Der Schuh des Manitu

    19. Juli 2001 / 1 Std. 27 Min. / Komödie
    Von Michael Bully Herbig
    Mit Michael Bully Herbig, Christian Tramitz, Sky du Mont
    Wer den Schoschonen Geld schuldet, der kümmert sich besser schnell darum, die Schulden zu begleichen. Das müssen auch der Apachen-Häuptling Abahachi (Michael "Bully" Herbig) und sein Blutsbruder Ranger (Christian Tramitz) lernen, die sich bei den Indianern Gold geliehen haben, um einen Salon zu einem Stamm-Lokal für gesellige Indianerabende auszubauen. Doch dann haut sie Erzbösewicht Santa Maria (Sky Du Mont) übers Ohr. Das Gold ist weg, der Apachen-Pub nur noch abbruchreif. Zu allem Überfluss erschießt Santa Maria auch noch "Falscher Hase", den Häuptlingssohn der Schoschonen, und schiebt die Tat Abahachi und Ranger in die Schuhe. Die Blutsbrüder landen am Marterpfahl. Die einzige Chance, die noch bleibt: Abahachi weiß, von einem verborgenen Schatz. Dummerweise hat Abahachi nur einen von vier Teilen der Schatzkarte. Die anderen Teile befinden sich im Besitz von seinem schwulen Zwillingsbruder Winnetouch (Herbig in einer Doppelrolle), dem Griechen Dimitri (Rick Kavanian) und der Barsängerin Uschi (Marie Bäumer)...
  • Pastewka

    Pastewka

    läuft seit 2005 / 25min / Komödie
    Von Bastian Pastewka, Sascha Albrecht, Chris Geletneky
    Mit -
    Bastian Pastewka spielt Bastian Pastewka in Geschichten aus dem Alltag des Comedians Bastian Pastewka. Geschichten, die ihm im wahren Leben zwar nicht passiert sind, aber jederzeit passieren könnten ...
  • Kommissarin Lucas

    Kommissarin Lucas

    läuft seit 2003 / 90min / Krimi
    Von Stefan Holtz, Florian Iwersen, Georg Heinzen
    Mit Ulrike Kriener, Florian Stetter, Michael Roll
    Weil ihr Mann Paul im Koma liegt und nur in einer Spezialklinik in Regensburg behandelt werden kann, lässt sich Kommissarin Ellen Lucas von Köln in die Hauptstadt des Bezirks Oberpfalz versetzen. Dort...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top