Mein FILMSTARTS
    Anke Retzlaff
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Anke Retzlaff
    • Wir sind doch Schwestern

      Wir sind doch Schwestern

      22. Dezember 2018 / 1 Std. 37 Min. / Drama
      Von Till Endemann
      Mit Hildegard Schmahl, Claudia Geisler, Caroline Hellwig
      Die Janssen-Schwestern, mittlerweile alle drei alte Damen, sehen sich nach mehreren Jahrzehnten im Zwist zum 100. Geburtstag der ältesten Schwester wieder und blicken auf ein Jahrhundert mit zwei Weltkriegen, Liebe, Zerwürfnissen und Skandalen zurück.
      DVD
    • Stralsund: Kreuzfeuer

      Stralsund: Kreuzfeuer

      31. Januar 2015 / Krimi
      Von Lars-Gunnar Lotz
      Mit Katharina Wackernagel, Alexander Held, Michael Rotschopf
      Klaus Ewert (André M. Hennicke) fährt mit einem PKW, dessen Rücklicht kaputt ist, an den Streifenpolizisten Sabine Lieber (Anke Retzlaff) und Uwe Berger (Matthias Komm) vorbei. Die beiden Polizisten halten ihn vorschriftsmäßig an und wollen mit einer Routine-Kontrolle beginnen. Doch dann kommt es zur Katastrophe: Es zeigt sich, dass Ewert bewaffnet ist. Erst erschießt er Berger, dann nimmt er dessen Kollegin Sabine als Geisel und flieht im Streifenwagen. Sein nächstes Ziel ist das Rathaus. Dort angekommen, positioniert er sich mit einem Scharfschützengewehr auf dem Dach und schießt wahllos auf Polizisten. Grund genug für Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel), die verordnete Genesungsphase für ihre Schussverletzung zu verkürzen und Ewert aufzuhalten...
      VoD
    •  Puppe

      Puppe

      21. Februar 2013 / 1 Std. 29 Min. / Drama
      Von Sebastian Kutzli
      Mit Corinna Harfouch, Anke Retzlaff, Sara Fazilat
      In dem Schweizer Erziehungscamp "Esperanza" bemühen sich engagierte Mitarbeiter um die Wiedereingliederung verstörter junger Mädchen in die Gesellschaft. Therapeutin Geena (Corinna Harfouch) konnte die junge Anna (Anke Retzlaff) für ihr Projekt gewinnen und befindet sich mit der störrischen Jugendlichen auf den Weg ins Camp. Als Straßenmädchen musste Anna Furchtbares durchmachen und soll nun in der unberührten Berglandschaft der Alpen neuen Mut schöpfen und wieder Vertrauen zu Menschen fassen. Zusammen mit Lehrerin Julie (Anne Haug) betreut Geena noch zwei weitere Mädchen. Die Neuankömmlinge tun sich jedoch schwer, sich in das Leben auf dem idyllischen Bauernhof einzuordnen. Anna will sich auch nicht auf die Therapien einlassen. Mit der bulligen und manipulativen Magenta (Sara Fazilat) schmiedet sie den Plan, über die Berge nach Frankreich zu flüchten.
      DVD
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top