Mein FILMSTARTS
    Defiance
    Defiance
    Abgesetzt
    2013 - 2015 / 42min / Drama, Fantasy, Sci-Fi
    Mit Grant Bowler, Stephanie Leonidas, Julie Benz
    Produktionsland USA
    Teaser anzeigen DVD
    User-Wertung
    3,5 35 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
    Grant Bowler
    Rolle: Joshua Nolan
    Stephanie Leonidas
    Rolle: Irisa
    Julie Benz
    Rolle: Amanda Rosewater
    Jaime Murray
    Rolle: Stahma Tarr
    Zeige die komplette Besetzung
    Zeige alle Bilder

    Die neuesten Videos

    Upcoming Syfy Highlights 2014 1:00
    Upcoming Syfy Highlights 2014
    Defiance - staffel 1 Teaser DF 1:04
    Defiance - staffel 1 Teaser DF
    Defiance Teaser OV 0:34
    Defiance Teaser OV
    Zeige die neuesten Videos

    User-Kritik

    Kendra1984
    Kendra1984

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 5. September 2013
    Zwar bisher erst ein paar Episoden gesehen, aber dafür, dass mir Sci-Fi-Serien sonst nicht gefallen, scheint "Defiance" sehr vielversprechend zu sein.
    1 User-Kritik

    Wo kann ich diese Serie schauen?

    Auf DVD/Blu-ray

    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Die Reaktion der Fans

    • Thomas H.
      Ich finde die Serie ein wenig zum Fremdschämen. Nicht, dass ich mit dem Genre nichts anfangen könnte, aber die Serie, nun, sie ist einfach peinlich. Defiance ist quasi ein Western mit exotischen, aber doch sehr menschlichen Aliens. Der Witz und die Selbstironie beispielsweise von Firefly sind hier absolut Abhanden. Dazu kommen die flachen und anspruchslosen Charaktere und Dialoge, überzeichnet in ihren Klischeerollen gefangen. Schon nach der Hälfte der ersten Folge ist das Schicksal der Figuren vorgezeichnet. Denken sie nach, was macht eigentlich eine gute Serie aus, wie z.B. Breaking Bad, Mad Men, Dexter oder Game of Thrones? Die Serien leben von den zwiespältigen Charakteren, von der Unergründlichkeit ihres Handelns. Die Handlung der Charaktere erscheint uns oft irrational und unlogisch. Wir haben Spaß daran, sie von einer Folge zur nächsten zu ergründen und zu verstehen. Vielleicht ist diese Tiefe und der Anspruch in einer Serie, die für 12 Jährige gemacht wurde, nicht notwendig, aber für ein älteres Publikum ist sie zwingend, da alle teure Serien ein breites Publikum ansprechen müssen, um zu überleben. Spätestens nach der zweiten Staffel sehe ich für Defiance ein Aus. Für mich war bereits nach 50 Minuten Schluss.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top