Mein Konto
    Hänsel und Gretel: Hexenjäger
    Durchschnitts-Wertung
    3,3
    1037 Wertungen
    Deine Meinung zu Hänsel und Gretel: Hexenjäger ?

    39 User-Kritiken

    5
    2 Kritiken
    4
    8 Kritiken
    3
    17 Kritiken
    2
    4 Kritiken
    1
    4 Kritiken
    0
    4 Kritiken
    Angelo D.
    Angelo D.

    User folgen 68 Follower Lies die 236 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 11. März 2014
    "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" hat mich gut unterhalten und durch die übertriebenen Splatterszenen zum lachen gebracht. Die Story handelt von den Geschwistern Hänsel und Gretel die mit knallharten Vorgehensweisen der Hexenwelt den Krieg erklärt und diese auf unerbittliche Weise vernichtet. Dabei bekommen die Geschwister auch unglaublich was ab und krümmen sich teilweise vor schmerzen. Die Schauspieler machen ihre Arbeit gut und spielen überzeugend. An manchen Stellen sind die Dialoge so dämlich und übertrieben, dass man sich am liebsten die Haare rausreißen will worunter der Film immens leidet. Fazit: Blutiges, brutales Popcornkino mit schwachen Dialogen, abwechslungsreichen Waffen und sehr vielen platzenden Köpfen was zu überzeugen weiß. Gute Unterhaltung für Splatter Fans
    Hilde1983
    Hilde1983

    User folgen 29 Follower Lies die 197 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. Januar 2014
    Kurzweiliger Actionfilm, der wenn man ihn nicht zu ernst nimmt, durchaus Spass macht.
    Serkan A.
    Serkan A.

    User folgen 3 Follower Lies die 40 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2014
    Man kennt ja die geschichte nehme man dies tut man bischen werfeiner und wenig action dazu dann kommt so was raus im grosen und ganzen aufjedenfall sehenswer,anschauen lohnt sich.
    LuciusSeverus
    LuciusSeverus

    User folgen 4 Follower Lies die 26 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 7. Januar 2014
    Ich las hier Schlagworte wie spannend, unheimlich unterhaltsam, lustig.

    Das teile ich alles nicht. Dass das nicht das nächste Fantasy-Spektakel wird, war schon klar. Dass es eher etwas zum berieseln wird, sicher.

    Aber so eine Katastrophe habe ich dann doch nicht erwartet.

    Ja, gut, ich bin prinzipiell kein Fan von klischeehaften Action-Filmen, lasse mich von gut gemachten dann aber durchaus überzeugen. Hier, weit gefehlt. Flache Charaktere, sie mit Leder-Catsuit, er mit Gel-Kurzhaarfrisur - und das mitten im Mittelalter - passt nicht, auch nicht im Popcorn-Kino. So übertreiben muss man nicht.

    Der Film war zum Großteil geprägt von dummen Sprüchen und coolem Gehabe. Billig, einfallslos, sprücheklopfend, überflüssig.

    Wenn in einem Film dann noch diese fiesen Pausen gelassen werden, damit das Publikum Zeit zum Lachen hat, obwohl es die gar nicht braucht, hat ein Film in der Regel bei mir schon verloren.

    Das einzige, worüber ich lachen musste, waren unsere schlichten Sitznachbarn, die offenbar nicht verstanden hatten, dass das meiste in dem Film der Zeit, in der er spielt, nun mal nicht entspricht und das scheinbar auch gar nicht wollte (hier ging es halt nur um Action und Phrasendrescherei), die, als zu allem Überfluss auch noch ein Plattenspieler zum Einsatz kam, hohl, aber ernstgemeint kommentierte: "Boah, was es damals nicht schon alles gab."

    *seufz*

    Schauspielerische Leistung unter Durchschnitt. Weder besonders raffiniert oder charakteristisch, noch verblüffend oder zumindest sympathisch. Absolut farblose Darsteller.

    Naja für eines war der Film dann doch gut. "Don`t eat the fucking candy" ist bei uns zum running gag geworden, nicht allerdings, weil das so coooool war, wie die Filmemacher wohl meinten, und weswegen sie eine besonders große Pause zum Lachen ließen, sondern weil das nur das erbärmliche i-Tüpfelchen auf einem gnadenlos misslungenen Film ist.
    RocketSwitch
    RocketSwitch

    User folgen 20 Follower Lies die 136 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 19. November 2013
    Hänsel und Gretel sind die Hesxenschlächter vom Dienst. Mit den verrücktesten Gerätschaften werden die Hexen erschossen, zerteilt, zermatscht, aufgehangen, gepfählt und was weiß ich noch alles.

    Die Story ist dabei an Vorhersehbarkeit kaum noch zu übertreffen und auch die Charakter sind Stereotypen. Das der Film mir unterm Strich doch noch ganz gut gefallen hat liegt daran, dass er sich nicht ganz ernst nimmt. Zusätzlicher Humor wäre nicht verkehrt gewesen, doch auch so sorgen die Metzeleien für einen gewissen Kurzweil.

    Fazit: Keine Ansprüche stellen, Hirn ausschalten und einfach konsumieren, dann kann der Film einen gewissen Unterhaltungswert bieten.
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 205 Follower Lies die 428 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Januar 2014
    Fazit: Sehr kurzweiliger, temporeicher, blutiger, kreativer und actionreicher Fantasy-Action-Streifen. Sehr überzeugend in dieser Neuinterpretation ist besonders das orginelle Make-Up.
    Benny-HOH
    Benny-HOH

    User folgen 4 Follower Lies die 34 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 19. August 2013
    Wieder mal ein kurzweiliger durchschnittlicher Film aus Hollywood. Ich habe das Gefühl Komödien dauern immer länger und solche Filme werden immer kürzer, unverständlicherweise. Mir fehlt daher ein wenig Story, dann wäre aus der durchaus guten Idee auch mehr geworden. Die Darsteller bleiben blass und haben keinerlei Tiefgang. Die Spezialeffekts sind eigentlich ganz ok und die Kampfszenen auch, allerdings bieten sie wenig neues. Eine etwas schlechtere Mischung aus Van Helsing und Brothers Grimm. Alles in allem ein solider Film, den man sich ruhig anschauen kann, aber man sollte nicht zu viel erwarten.
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 371 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 6. Mai 2013
    Zackiger , schneller , actionlastiger Horror Actioner mit einigen coolen Splatterszenen. Jeremy Renner und Gemma Arterton überzeugen als Geschwisterpaar Hänsel und Gretel die im ganzen Film nichts anderes tun als böse Hexen abzuschlachten. In den Nebenrollen brillieren Famke Janssen und Peter Stormare. Die Story bzw Handlung ist nur Nebensache und Mittel zum Zweck - im Vordergrund steht die Jagd auf Hexen. Es gibt etliche gute Actionszenen , tolle CGI Effekte , Hexen in coolen Masken , insgesamt sehr schöne visuelle Effekte. Der Streifen bietet 85 Minuten spannende Unterhaltung und überzeugt als cooler Action Horror Film. Kann man schauen!
    Richard T.
    Richard T.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 27. April 2013
    Weder Spektakuläre Szenen, noch Handlung - keinerlei innovation/abwechslung, einfach einer unter millionen stupiden actionfilmen - und davon in der untersten Kategorie :-|
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 9 Follower Lies die 125 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 30. März 2013
    eigentlich war ich positiv überrascht. die überraschende härte tut dem film gut und überrascht doch vielfach. gerade gegen ende hin machen trashige ideen richtig spaß. leider täuscht das über zu viele 0-8-15-hollywood elemente nicht hinweg die den film aus einer schon kultigen ecke wieder rauszerren. außerdem kann man sich an die namen einfach nicht gewöhnen..es klingt in den ohren einfach falsch...hänsel und gretel in nem hollywoodfilm...schade...hhätte viel mehr werden können
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top