Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das gibt Ärger
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    348 Wertungen - 21 Kritiken
    Verteilung von 21 Kritiken per note
    0 Kritik
    5 Kritiken
    11 Kritiken
    2 Kritiken
    3 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Das gibt Ärger ?

    21 User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 853 Follower Lies die 984 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Juli 2015
    "Das gibt Ärger" war schon mal wieder eine besondere komödie mit einer sehr lustigen story. sehr gute und lustige gags. sehr guter cast. sehr gute action. nur die nebenstory ist ein bisschen einfallslos und lasch, aber ansonsten top inszeniert!
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 220 Follower Lies die 506 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. Juni 2012
    Der Redaktionskritik ist wenig hinzuzufügen. Die Idee ist nett, over-the-top witzig, Chris Pine, der gegen Tom Hardy in Sachen Schauspielkunst verliert, sowie platte und unwichtige Nebenfiguren (gerade die Szenen des Bosscharakters wirken irgendwie rausgeschnitten). Schade fand ich, dass spoiler: Tuck seine Süße dann ja doch nicht bekommen hat, obwohl er es war, der sie entdeckte. Schade!
    - Ein paar Szenen wirkten irgendwie nicht so durchdacht, vom Witz her, während andere wiederum mega genial waren. Der Trailer verriet schon leider auch sehr fiel. Der Rest ist trotzdem sehr sehenswert! Eine Komödie für zwischendurch.
    niman7
    niman7

    User folgen 403 Follower Lies die 616 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 21. Februar 2012
    Das gibt Ärger habe ich gestern in der Sneak gesehen. Ich glaube kaum das ich so in den Film rein gegangen wäre. Warum? Der ist eigentlich ganz lustig und amüsiert gut. In diesem Film geht es um zwei CIA Agenten die während einer Mission ziemlich aufsehen erregen und dabei das Hauptziel entkommen lassen. Als Strafe dafür werden die beiden sozusagen suspendiert. Um sich die Zeit zu vertreiben, beschließt der eine sich auf einer Datingplatform sich anzumelden. Er kommt zu einem Date mit Lauren. Nur dummer weiße, lernt auch sein Partner Lauren kurz danach ebenfalls kennen und es hat auch Interesse an ihr. Schnell bemerken die beiden, das sie von der selben Frau sprechen. Es kommt zu einem Art Kampf zwischen den beiden. Während dessen, kommt Heinrich (Til Schweiger) nach L.A. Im Film kommen einige sehr lustige Szenen vor wie zum Beispiel die Painball Szene. Dann gibt es aber auch jede Menge nerviges. Zum einen sind das die Darsteller. Chris Pine und Tom Hardy sind so unglaublich unerträglich. Das gleich gilt für Reese Witherspoon. Sie fand ich echt eine Frechheit. Nicht nur das sie die Freundschaft der beiden zerstört, nein sie ist auch schrecklich weil sie mit dem beiden nur spielt. Einfach nur unmoralisch! Genauso wie ihre Freundin die nur das eine im Kopf hat. Schauspieltalent habe ich auch nicht wirklich entdecken können. Gut das war ja auch nur eine Komödie. Da ist die Schauspielleistung zweitrangig. Die Actionszenen waren sehr übertrieben und mehr als unlogisch. Alles in einem, ist "Das gibt Ärger" sehr unterhaltsam und nicht langweilig aber jetzt auch nicht so ein Film an den man sich gerne zurück erinnert wie jetzt zum Beispiel Hangover. Alle im Kino haben sehr gut amüsiert (mit wenigen ausnahmen). Ich denke mal das dieser Film keine schlechte Wahl für zwischen durch ist.
    ach-herr-je
    ach-herr-je

    User folgen 11 Follower Lies die 91 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. Januar 2013
    eine tierisch unterhaltsame actionkomödie mit einem leider etwas zu harmlosen ende. vor allem die drei perfekt harmonierenden hauptdarsteller setzen den film von anderen schlechten hollywood komödien ab. reese witherspoon ist als überforderte lauren total sympathisch, chris pine spielt solide FDR (völlig dämlicher spitzname) und tom hardy ist das highlight des trios. witz, charme, actioneinlagen - alles da was eine gute actionkomödie braucht - der film kommt zwar nicht an knight and day oder shoot em up heran ist aber trotzdem kurzweilig und unterhaltsam
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 294 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. Oktober 2012
    Das gibt Ärger ist eine Action Rom Com für zwischendurch mit einigen Lachern , einen coolen Soundtrack , gewollt übertriebener Action und einen Happyend für alle. Das Hauptdarstellertrio mit Reese Witherspoon, Tom Hardy und Chris Pine harmoniert prächtig miteinander , der Rest des Cast's hat - bis viell. auf Reeses Freundin - kaum Gelegenheit sich zu entfalten , ist total austauschbar und unser guter alter Til spielt mal wieder richtig schön klischeehaft seine Hollywood Paraderolle als böse und grimmig dreinblickender wortkarger Oberbösewicht... Wertung : Kann man mal schauen - muss man aber auch nicht. Kein Film der ewig in Erinnerung bleibt!
    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 25 Follower Lies die 216 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 5. November 2012
    Ziemlicher Müll mit dem ich 60 Minuten meines Lebens verschwendet habe. Dass die Story an sich Müll ist, war mir vorher schon klar. Aber das Ganze ist so unlustig und dämlich, dass ich es nicht bis zum Ende "geschafft" habe.
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 163 Follower Lies die 428 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 11. Dezember 2013
    Fazit: Romantische Actionkomödie mit 3 sehr sympathischen Hauptdarstellern. Macht sehr viel Spaß. Die Actionsequenzen hätten vielleicht einen Tick länger sein können. Ansichtssache. Aber die anderen Charaktere, sowie Bösewicht Heinricht, gespielt von Til Schweiger, hätten etwas mehr Zeichnung und Tiefe verdient. Mit den kurzen Auftritten bekommen sie kein bisschen Zeit, sich zu entfalten.
    Schnafffan
    Schnafffan

    User folgen 6 Follower Lies die 21 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 5. März 2012
    Einen mitreißenden Feel-Good-Film im Actiongewand zu inszenieren,ist vielleicht keine große Kunst,aber großes Handwerk.Und dass McG selbiges beherrscht, beweist "3 Engel für Charlie" noch nach mittlerweile über 10 Jahren. Nach seinem eklatanten Fehltritt "Terminator: Die Erlösung" besinnt sich der ehemalige Musikvideo-Regisseur glücklicherweise wieder auf seine Stärken und spielt sie bei "Das gibt Ärger" gefällig aus. Das bedeutet im Endprodukt: Ein wunderbar aufgelegtes Hauptdarstellertrio, flottes Erzähltempo, ein (bei McG gewohnt) fantastischer Soundtrack und vorallem ein äußerst witziger,herrlich überdrehter Kampf zweier eigentlich befreundeter Super-Agenten um ihre Traumfrau. Die eher beliebige und leider nicht ansatzweise an "3 Engel für Charlie" herankommende Action tritt dankenswerterweise größtenteils in den Hintergrund und macht die Bühne frei für die amüsanten Geplänkel zwischen den Protagonisten. Ich weiß,der Trailer verheißt wenig Gutes,aber ich empfehle den Film jedwedem Freund (respektive Freundin) vergnüglicher Actionkomödien mit romantischem Unterbau. Wahre Filmkunst sieht zweifellos anders aus,ich persönlich habe mich jedoch lange nicht mehr so köstlich amüsiert.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4473 Follower Lies die 4 459 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 31. Juli 2017
    Man muß es wirklich schonungslos ehrlich sagen: wer denkt hat verloren. Man muss kein Genie sein um diesen Film als reines Fantasywerk zu erkennen dass in nahezu jeder Szene das Gezeigte meilenweit überhöht. Alleine die Kulissen, vom futuristischen Hightech Büro der Jungs über Pines Wohnung die unter einem Swimmingpool liegt bis hin zu wilden Schießereien die so auch in einem Comic hätten stattfinden können geht der Film ans absolute Maximum der Übertreibung und ewig weit darüber hinaus. Das ist ok wenn man das aktzeptiert – ich konnte es. Aus dieser Position konnte ich an den beiden dusseligen Helden viel Spaß haben wie auch an Reese Witherspoon die in einem solch infantilen Werk an sich wenig zu suchen hat. Auch überraschend das Til Schweiger sich hier ein paar Dollar verdient mit der kreidebleichen Rolle des deutschen Superschurken, aber die eindimensionale passt halt zum Comiccharakter des Film. Die Action ist fett, die Gags sitzen und das alles ist rundherum hochpolierter Gagaschwachsinn – kann aber wenn mans hinnimmt trotzdem eine ganze Menge Spaß machen. Fazit: An sich strunzdoof, aber wer das aktzeptiert kann sich köstlich drüber amüsieren, wie auch an handwerklich perfekter Action!
    Nicole D
    Nicole D

    User folgen 2 Follower Lies die 41 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 27. Mai 2012
    Ich muss sagen, ich fand den Film richtig gut. Eine gelungene Mischung aus Action, Humor und Romantik. Nur das Ende hat mir mal wieder so gar nicht taugen wollen. Ich hätte mich definitv anders entschieden, aber die Macher schaffen es trotzdem noch den Film befridigend abzuschließen. Ich konnte Lachen und mitfiebern. Till Schweiger kommt als Bösewicht leider ein wenig zu kurz, der Handlungsstrang existiert anscheinend auch nur um die ab und an aufkeimenden Actionszenen einbauen zu können. Ein sehr schöner Film den sowohl Frau, wie aber auch Mann ... am Besten zusammen ansehn können. Dieser Film hat für jeden etwas :)
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top