Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Memory Effect - Verloren in einer anderen Dimension
    Durchschnitts-Wertung
    3,1
    8 Wertungen - 3 Kritiken
    Verteilung von 3 Kritiken per note
    0 Kritik
    1 Kritik
    1 Kritik
    1 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Memory Effect - Verloren in einer anderen Dimension ?

    3 User-Kritiken

    Donny Brandt
    Donny Brandt

    User folgen 1 Follower Lies die 31 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 4. April 2014
    In diesem Film geht es um Tom einen Wissenschaftler, der eine Maschine erfindet, mit der man in das Unterbewusstsein einer bestimmten Person eintauchen kann. Allerdings läuft beim ersten Beispiel an einem Drogenjunkie etwas schief, und Tom ist gefangen in dem Unterbewusstsein eines angeklagtem Mörder. Memory Effect ist überraschen stark und ist für einen netten Filmabend absolut geeignet. Sasha Roiz spielt fehlerfrei seine Stärken aus und trägt mit seiner Performance den gesamten Film. Daneben gibt es mit Richard Riehle einen Schauspieler, der Früher in fast jedem großen Film mitgespielt hat, sei es unter Scorsese oder Gilliam. Die Kamera ist auf Details versiert was mir bei den meisten Filmen sehr gut gefällt so auch bei Memory Effect. Neben den vielen guten Punkt hat der Film leider aber auch ein großes Problem namens Spannungskurve, der Film ist leider zu keiner Minute wirklich spannend und so nützen die ganzen Positiven Punkte dem Film auch nicht weiter. Dementsprechend gibt es gut gemeinte 2,5 Sterne.
    Gato
    Gato

    User folgen 1 Follower Lies die 49 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. Februar 2014
    Diesem Film sollte man etwas Zeit beim Anschauen geben. Scheint einem die Grundidee am Anfang des Films eher etwas ungewöhnlich und gewagt, entwickelt sich der Stoff doch zu einer gar nicht so unintelligenten Geschichte, die mich zumindest in der zweiten Hälfte überrascht hat! Sehenswert!
    Andreas P.
    Andreas P.

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 2. September 2015
    Ein kurzer Film der es in sich hat, für mich von der Mitte bis zum Ende spannend. Der Film ist für mich verhältnismäßig kompliziert, da ich ihn morgens angeschaut habe und ich da nicht unbedingt viel nachdenken möchte. Ab der Mitte war der Film fesselnd bis zum schluss, bei filmen kann ich normalerweise voraussehen ob es ein happy end hat oder nicht, da war ich bei diesem Film ratlos. Im großen und ganzen ein durchaus sehenswerter Film der zum großen teil den Zuschauer unter Spannung versetzt, die story ist auch gelungen hätte man aber besser staffeln können deshalb 1 stern Abzug.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top