Mein Konto
    Vampire Hunter D: Bloodlust
     Vampire Hunter D: Bloodlust
    24. Juli 2003 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Animation, Action, Abenteuer
    Regie: Yoshiaki Kawajiri
    Drehbuch: Yoshiaki Kawajiri, Hideyuki Kikuchi
    Besetzung: Hideyuki Tanaka, Ichirô Nagai, Kôichi Yamadera
    Originaltitel: Banpaia hantâ D
    Im Stream
    User-Wertung
    3,2 7 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Viele Jahre in der Zukunft wurde die Erde lange Zeit von Vampiren beherrscht. Nun wurden die Kreaturen der Nacht nahezu ausgerottet und die Menschen haben wieder den Platz als dominante Spezies zurückerobert. Als der letzte lebende Vampir Meier Link (Kôichi Yamadera) die Tochter (Megumi Hayashibara ) einer reichen Familie entführt hat, wird ein hohes Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Ein mysteriöser Kopfgeldjäger namens D (Hideyuki Tanaka), halb Mensch, halb Vampir und das Vampirjäger-Team der Markus-Brüder machen werden von den Eltern des Mädchens angeheuert, um den Entführer zur Strecke zu bringen. Als sich die Jäger ihrem Ziel nähern, kommen ihnen Zweifel an den wahren Hintergründen ihres Auftrages...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Vampire Hunter D: Bloodlust
    Vampire Hunter D: Bloodlust (Blu-ray)
    Neu ab 8,29 €
    Vampire Hunter D: Bloodlust
    Vampire Hunter D: Bloodlust (DVD)
    Neu ab 6,49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Vampire Hunter D: Bloodlust
    Von Ulf Lepelmeier
    Seit der Geburtsstunde des Dracula-Mythos’ im Jahre 1931 hat der Vampir als blutsaugendes Geschöpf der Nacht viele Menschen in seinen Bann gezogen. Nicht verwunderlich also, dass Autoren und Filmemacher immer wieder die zumeist aristokratisch anmutenden Gestalten in ihren Werken agieren lassen. Hideyuki Kikuchi, einer der bekanntesten japanischen Science- Fiction-Autoren, erschuf aus dieser Tradition heraus den „Vampire Hunter D“, der in einer postatomaren Welt, die zurück in mittelalterliche Verhältnisse gefallen zu sein scheint, den letzten Blutsaugern nach dem Leben trachtet. Seit der ersten Buchveröffentlichung der Mär um den Vampirjäger, der als Dunpeal sowohl menschliche als auch vampirische Gene sein eigen nennt und somit von keiner der beiden Parteien akzeptiert wird, genießt die Reihe große Popularität und brachte es seit Anfang der Achtziger auf 22 Bände. Schon 1985 fand eine e
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Vampire Hunter D: Bloodlust Trailer OV 1:54
    Vampire Hunter D: Bloodlust Trailer OV
    364 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hideyuki Tanaka
    Rolle: D
    Ichirô Nagai
    Rolle: Left Hand
    Kôichi Yamadera
    Rolle: Meier Link
    Megumi Hayashibara
    Rolle: Leila
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 16. April 2010
    Also ich finde Vampir Hunter D Bloodlust einfach nur super!

    Der beste Animefilm den ich je gesehen habe! Super Story, tolle Grafik und wer ihn nicht mag ist selber schuld!!!!!

    Vorallem der Spruch von dem Parasieten am Ende ist es wert denn Film zu sehen! ^^



    Wer anderer Meinung ist kann mir gern ne E-mail schreiben und seine Meinung erklaeren!

    -> JoninVivi@aol.com

    1 User-Kritik

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Japan
    Verleiher VCL Communications GmbH
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top