Mein Konto
    Es ist kompliziert..!
    Durchschnittswertung
    2,8
    Presse-Titel
    • The Hollywood Reporter
    • Variety
    • Empire UK
    • The Guardian
    • epd-Film
    • The Guardian

    Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

    Presse-Kritiken

    The Hollywood Reporter

    Von John DeFore

    Die beiden Hauptdarsteller überstehen einige recht erniedrigende Momente mit Anstand und wenn Palmer und Drehbuchautorin Tess Morris in den Schlussszenen doch einige recht durchsichtige Kniffe bemühen, dann garnieren sie das wenigstens mit Verspieltheit und Witz.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

    Variety

    Von Guy Lodge

    Der Ausgang dieser gewundenen Maskerade ist eher vorhersehbar als progressiv, trotzdem bereitet sie beträchtliches Vergnügen - dank Morris' großzügiger Versorgung mit prägnanten Onelinern und der einfallsreich-frechen Begabung Bells.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

    Empire UK

    Von Ali Plumb

    Wenn klar wäre, ob das eine niedliche Romantikkomödie sein soll oder eher eine etwas anrüchige, dann wäre „Es ist kompliziert...!“ ein echtes Juwel, aber so landet der Film trotz seines beträchtlichen Charmes zwischen den Stühlen.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

    The Guardian

    Von Steve Rose

    Wir wissen genau, wo die Reise hingeht und je näher sie ihrem Ziel kommt, desto kitschiger und ungeschickter wird es. Aber auf dem Weg dahin entwirft Tess Morris Drehbuch das Bild eines modernen Dating-Zeitalters, das von Angst, Schwindel, emotionalem Ballast und betrunkenen Ausrastern geprägt ist.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian

    epd-Film

    Von Martin Schwickert

    Die britische Rom-Com bringt mit schnellen, bissigen Dialogen die Lebenserfahrungen großstädtischer Ü30-Singles brillant auf den Punkt, ohne die Harmoniesehnsüchte des Genres zu vernachlässigen.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film

    The Guardian

    Von Jonathan Romney

    Simon Pegg scheint sich nicht wohlzufühlen in dieser manischen und überholten Geschichte eines schiefgelaufenen Blind Dates.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    Back to Top