Mein Konto
    Yakuza Apocalypse
     Yakuza Apocalypse
    25. Februar 2016 auf DVD / 1 Std. 55 Min. / Action, Horror, Komödie
    Regie: Takashi Miike
    Drehbuch: Yoshitaka Yamaguchi
    Besetzung: Yayan Ruhian, Mio Yûki, Lily Franky
    Originaltitel: Gokudou Daisenso
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 8 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Der ängstliche Kagayama (Hayato Ichihara) ist ein eher kläglicher Yakuza-Gangster, aber seinem Boss Kamiura (Lily Frankie), einer wahren Größe in der ruchlosen Unterwelt Japans, treu ergeben. Was er nicht ahnt: Sein Chef ist nicht nur ein gefürchteter Mafioso, sondern in Wirklichkeit ein blutrünstiger Vampir. Als ein Auftragskiller eines verfeindeten, international operierenden Syndikats, für das Kamiura einst arbeite, dem Abtrünnigen ein Ultimatum stellt, eskaliert die Situation. Da der Blutsauger nicht bereit ist, sich seinem ehemaligen Boss unterzuordnen, muss er sterben. Doch bevor er von einem Martial-Arts-Experten getötet wird, schafft er es noch, Kagayama zu beißen. Der wird nun selbst zum Vampir und kennt nur noch ein Ziel: Rache. Dabei muss er es mit einer ganzen Armee erstklassiger Killer und Kampfsportler aufnehmen und sich selbst als neuer Yakuza-Boss etablieren, bevor er auf den mysteriösen, unaufhaltsamen Anführer des Syndikates, Kaeru-kun, trifft...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Yakuza Apocalypse
    Von Michael Meyns
    Wie kommt dieser Mann nur auf seine Ideen? Man stellt sich vor, dass Kultregisseur Takashi Miike („Ichi – Der Killer“, „Audition“) mit seinen Freunden zusammensitzt, der Sake in Strömen fließt und ernsthaft herumgealbert wird. Plötzlich hat jemand einen Geistesblitz: Warum nicht mal Yakuza-Gangster mit Vampiren kreuzen? Diese verrückte, im Kontext des japanischen Kinos und besonders der Werke Miikes aber auch ziemlich naheliegende Idee ist der Ausgangspunkt für einen Film, der an Absurdität kaum zu überbieten ist und bei der Quinzaine des réalisateurs in Cannes 2015 für ein auffälliges Kontrastprogramm zur vorherrschenden seriösen Festivalauswahl sorgte. Das Action-Horror-Komödien-Mischmasch zeigt den Meister der Extreme in so lustvoll verspielter Form wie mindestens seit dem ähnlich irren Genremix „For Love’s Sake“ nicht. „Yakuza Apocalypse“ erfüllt alle Erwartungen, die man an den Tite
    Die ganze Kritik lesen
    Yakuza Apocalypse Trailer DF 1:04
    Yakuza Apocalypse Trailer DF
    3.948 Wiedergaben
    Yakuza Apocalypse Trailer (2) OV 1:39
    Yakuza Apocalypse Teaser OV 0:33
    2.179 Wiedergaben
    Yakuza Apocalypse Teaser (2) OV 1:08

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Riesenwelle und ein Kung-Fu-Frosch in der Heimkino-Ecke 8:30
    Riesenwelle und ein Kung-Fu-Frosch in der Heimkino-Ecke
    32 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Yayan Ruhian
    Rolle: Kyoken
    Mio Yûki
    Rolle: High school gambling student
    Lily Franky
    Rolle: Genyo Kamiura
    Hayato Ichihara
    Rolle: Akira Kageyama
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 405 Follower Lies die 753 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. März 2021
    Kranker Scheiß! Wie eigentlich immer bei Miike ;) Aber was er hier alles auffährt... - Ein Yakuzaboss, der ein Vampir ist. - Ein sinnloser Strickkurs in seinem Keller... - Ein (terroristischer !? ) Frosch, in einem Froschkostüm der einfach alles kaputt macht :D - usw. Herrlich verrückte Ideen, manches lustig, manches unlustig/nervig. Und auch hier gilt leider: Er dauert einfach zu lang, alleine der Kampf mit dem Frosch, obwohl auch dort ...
    Mehr erfahren
    Marcel G.
    Marcel G.

    User folgen 6 Follower Lies die 57 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2016
    Dieser Film passt in keine Schublade, Yakuza Vampire, Froschmaskottchen mit Kung Fu, und Kobolde die Mundgeruch haben, das kann man nirgendwo einordnen.
    Der Film ist bei weitem kein Meisterwerk aber er macht Spaß, und mehr soll er auch nicht.

    Takashi hat eine hervorragende Auswahl an Schauspielern getroffen, die bei so einem blutigen Klamauk zu überzeugen wissen, und bietet leichte Kost für einen angenehmen Filmabend.
    Chrisecki
    Chrisecki

    User folgen 4 Follower Lies die 30 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 17. April 2016
    WTF, was war das denn Bitte für ein Film? Ohne irgendwas zu spoilern haben wir leider den Fehler gemacht den Film zuerst zu schauen=nüchtern. Also nüchtern war er schon richtig lustig und einfach nur geil wenn wir ihn später geschaut hätten, wären es wohl 5 Sterne geworden xD... Ich bin Makler und Makler mögen Schulmädchen.
    Frank B.
    Frank B.

    User folgen 37 Follower Lies die 198 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 1. April 2016
    Einfach mal geil anders. Miike zeigt immer wieder, warum es nicht einfach ist mit ihm, seinen Filmen und warum er das auch so will. Mainstream? Nein, ganz bestimmt nicht. Yakuza Apocalypse ist ein Film, ganz weit weg vom Üblichen. Miike nimmt nichts ernst, wahrscheinlich am wenigsten sich, oder vielleicht auch gerade sich, wer weiß das schon. Wer mal das etwas andere möchte, ist mit diesem Film wirklich gut beraten.
    6 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Yakuza-Vampire & ein Kung-Fu-Frosch: Die verrückte Heimkino-Ecke mit "The Wave" & "Yakuza Apocalypse"
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 26. Februar 2016
    „Yakuza Apocalypse“ ist der verrückteste Film, den wir je in der Heimkino-Ecke hatten – inklusive Yakuza-Vampiren und einem…
    "Yakuza Apocalypse": Deutscher Trailer zu Takashi Miikes durchgeknalltem Vampir-Gangster-Genremix
    NEWS - Videos
    Sonntag, 21. Februar 2016
    Ende Februar kommt der neue Film von Kultregisseur Takashi Miike („Ichi – Der Killer“) in den Handel. Dann machen Yakuza-Vampire…
    11 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Japan
    Verleiher Koch Films
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top