Mein Konto
    The Wolf's Call - Entscheidung in der Tiefe
    Durchschnitts-Wertung
    2,9
    17 Wertungen
    Deine Meinung zu The Wolf's Call - Entscheidung in der Tiefe ?

    3 User-Kritiken

    5
    1 Kritik
    4
    0 Kritik
    3
    1 Kritik
    2
    1 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    ToKn
    ToKn

    User folgen 1.180 Follower Lies die 875 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Juni 2020
    Absoluter Geheimtipp. Spannend von Anfang bis Ende inkl. progressiver Steigerung. U-Boot-Filme haben ja von Natur aus etwas Magisches, etwas Geheimnisvolles, Düsteres und vor allem etwas Klaustrophobisches, der hier glänzt vor allem mit einem Ende, was man so nicht unbedingt erwarten kann. Mehr will ich nicht verraten, auch nicht spoilern, es lohnt sich echt. "Experten" werden wahrscheinlich (wie immer) hier und da die eine Ecke oder Kante bemängeln, tut der ganzen Sache aber kein Abbruch. Schauspielerisch ist das solide. Bin jetzt in Sachen Französische Schauspieler nicht so der Experte, aber ich glaube das ist schon oberste Schublade. Omar Sy, ja den kennt man natürlich, und unsere Paula Beer ("Bad Banks") ist ja nun auch nicht gerade wenig dekoriert ("Silberner Bär"). Ich weiß nicht, ob das heut zu Tage noch so gut ankommt wenn man "Männer-Film" sagt, auf alle Fälle sehenswert, auch ohne großes Spektakel!
    Andreas S.
    Andreas S.

    User folgen 4 Follower Lies die 137 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 27. August 2022
    Ein routiniert runtergekurbelter U-Boot Kriegsschinken halt - made in France. Kann man mal angucken ohne sich zu arg zu langweilen.

    Hoffen wir mal, dass es nicht - wie im Film beschrieben - so einfach ist, einen Atomkrieg auszulösen. Nicht immer dürften genug stille Helden am Start sein, um das Unheil in letzter Sekunde doch noch abzuwenden. Wir sehen ja täglich in den Nachrichten, wie viele Holzköpfe unterwegs sind, die im Schutz irgendwelcher Befehlsstrukturen fröhlich frei von der Leber irgendwelche Abzüge und Knöpfe ziehen und drücken, koste es, was es wolle.

    Warum hier Top-Stars des französischen Kinos - Omar Sy , Francoise Civil, Reda Kateb, Matthieu Kassovitz - verheizt werden, um irgendwelche Soldaten ohne Tiefgang zu spielen, checke ich nicht ganz. Das nimmt dem Film irgendwie an Glaubwürdigkeit und Tiefe, obwohl wohl das Gegenteil erreicht werden sollte. Die handelnden Figuren bekommen keine tiefe Charakterzeichnung, um nicht von der Geschichte und der Spannung abzulenken. Warum also Top-Stars einkaufen, die allein schon aufgrund ihrer Popularität vom Geschehen ablenken und als an sich gesichtslose Militär-Normalos in brenzliger Situation irgendwie nicht passen. Allen voran Omar Sy, der in die Rolle des U-Boot Kommandanten so gut reinpasst, wie Atze Schröder in die des Captain America passen würde. Gar nicht.

    Na ja. Was soll‘s. Handwerklich gut gemachter Kriegsfilm, leidlich spannend. Am Ende darf sich die Erde gerade noch so weiterdrehen. Passt.
    ohnenummer
    ohnenummer

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 30. September 2020
    Für U-Boot Fans der beste Film den ich seit langen gesehen habe... kann ihn nur weiterempfehlen, hat eine gute Story und gute Schauspieler. Die Kulissen sind gut
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top