Mein Konto
    Lady Business
    Durchschnitts-Wertung
    2,4
    11 Wertungen
    Deine Meinung zu Lady Business ?

    4 User-Kritiken

    5
    0 Kritik
    4
    0 Kritik
    3
    0 Kritik
    2
    0 Kritik
    1
    3 Kritiken
    0
    1 Kritik
    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 103 Follower Lies die 313 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 19. Februar 2020
    Das positivste am Film war die Tatsache, dass er sehr kurz ist und man schnell draußen ist. Aber wirklich: Der Film ist sehr kurzweilig. Langweilig ist er zwar auch ziemlich oft, aber sonst für einen völlig banalen Mumpitz geht die Zeit schnell um. Was mich SEHR gestört hat war Mel, gespielt von Rose Byrne. Ihr Gesichtsausdruck ist meist so verkrampft und garstig, man denkt, so sieht sie auch aus, wenn sie mit einer fiesen Verstopfung auf der Toilette sitzt. Sympathisch=Null! Auch schien die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen nicht zu stimmen. Die Witze waren wirklich sehr flach, haben eben auch nur selten gezündet. Kein Vergleich zu "Brautalarm", welchen ich super genial finde. Allerdings fanden einige Mitzuschauer "Lady Business" wohl gut (nach dem Gelächter zufolge). Für mich war es leider nüx.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 6.964 Follower Lies die 4.655 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 17. Februar 2020
    Eigentlich ist es keine schlimme Sache wenn man eine totale Storyblaupause verwendet und maximal eine Kleinigkeit ergänzt. In diesem Falle ist es die typische Erfolgsstory in der zwei Frauen das gemeinsame Geschäft an einen Konzern verkaufen und dann eben die Freundschaft der beiden in die Binsen geht. Eigentlich eine ganz harmlose Komödie die an vielen Stellen ergänzt wird: hier und da gibt’s mal ein paar Gags über Körperflüssigkeiten, das Thema Make-Up wird großflächig umrissen … aber hauptsächlich setzt der Film in der ersten Hälfte darauf Dialoge und Gags unterhalb der weiblichen Gürtellinie zu platzieren. Das ist auf der einen Seite fast schon kriminell unlustig, aber ebenso fast unangenehm zu schauen und an vielen Stellen nur als Füller gedacht und kein Stück relevant für die Handlung. Ernst nehmen kann man das alles auch nicht weils zu perfekt und over-the top ausgestattet ist und Figuren wie Salma Hayeks Charakter nichts anderes als eine Parodie sind.

    Fazit: Im Kern ein absoluter Standardfilm der jedoch an allen Nebenbaustellen restlos aufs Maul fällt!

    Videoreview von mir: https://www.youtube.com/watch?v=_06Bn6Pjeeg
    Odeon
    Odeon

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 18. Februar 2020
    der arme filmstarts-kritiker, der so viel text abtippen musste. reine zeitverschwendung. es geht auch einfacher, mit nur einem satz: in diesem film geht es um gar nichts!! zack, fertig. klingt komisch, ist aber so. die offizielle handlung geht unter in einem wust von szenen mit unbedeutenden dialogen und unbedeutendem unfug, der dort auf der leinwand passiert. das meiste davon soll wohl locker-flockig unterhaltsam und spritzig und komisch sein, ist es aber nicht. bei den meisten szenen war ich damit beschäftigt, mich zu fragen, was das auf der leinwand denn jetzt überhaupt soll und warum diese szenen überhaupt gedreht wurden. manchmal geht es um make-up und selten ums geschäft, dafür sehr häufig um garnix! ein film ohne daseinsberechtigung, leider nur zeit- und geldverschwendung.
    Kinogänger
    Kinogänger

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2020
    Die Handlung ist recht schnell zusammengefasst: Zwei beste Freundinnen streiten sich. Sie vertragen sich. Und am Ende wird getanzt. Und außerdem gehts um Make-Up. Und BAM fertig ist ein oscarpremierter Blockbuster..... oder auch nicht.

    Typischer US-Film von der Stange mit vorhersehbare Story, viele inhaltliche Fragen werden nicht beantwortet. Und ja Gleichberechtigung von Mann und Frau ist wichtig und Emanzipation ist gut, aber trotzdem will man nicht permament öbszöne Witze über das weibliche Geschlechtsorgan oder den letzten GVerkehr hören als Zeichen einer aufgeklärten Gesellschaft. Iwann ist der Drops halt gelutscht.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top