Mein Konto
    Ticket ins Paradies
    Durchschnitts-Wertung
    2,9
    15 Wertungen
    Deine Meinung zu Ticket ins Paradies ?

    3 User-Kritiken

    5
    0 Kritik
    4
    0 Kritik
    3
    1 Kritik
    2
    1 Kritik
    1
    1 Kritik
    0
    0 Kritik
    Riecks-Filmkritiken
    Riecks-Filmkritiken

    User folgen 14 Follower Lies die 185 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 8. September 2022
    Julia Roberts als Ebenbild der herzergreifenden Romantik trifft bereits zum fünften Mal auf ihr Comedy Pendant George Clooney und somit ist es natürlich mal wieder Zeit für eine Romcom, wie wir sie lange nicht zu Gesicht bekamen. TICKET INS PARADIES ist ein Werk, welches einen angenehmen Kontrast zu den vielen überladenen Alternativen im Kino bietet. Ol Parker besinnt sich zurück auf frühere filmische Werte und schickt uns auf eine kinematographische Zeitreise, die vor allem abseits der heutigen jugendhaften Generationen funktionieren wird. Eine unbeschwerte und leicht verdauliche Zeit ist die Folge, in welcher die Zuschauenden dazu animiert werden, nichts zu hinterfragen und blind in eine verblümte Story abzutauchen, die wir zwar schon viel zu oft gesehen haben, aber dennoch irgendwie mal wieder nötig hatten. Es ist schwer dem Film etwas Böses zu unterstellen – stattdessen sollte er wohl einfach kopflos genossen und als Hommage an die vielen tollen damaligen Filme betrachtet werden.

    Die gesamte Kritik gibt es auf riecks-filmkritiken.de/ticket-ins-paradies
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 7.190 Follower Lies die 4.675 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 14. September 2022
    Ein filmisches Fertiggericht mit allem was man erwartet: ein zerstrittenes Ehepaar versucht die Hochzeit der Tochter zu manipulieren und kommt sich selbst dabei wieder näher, mehr bedarf es garnicht. Es wird sich auf dem Charisma von George Clooney und Julia Roberts ausgeruht die nicht wirklich Charaktere spiele, sondern sie selsbt sind. Die Intrigen und Ränkespiele bleiben überschaubar und auch ansonsten ist man bemüht alles nett und sanft zu halten. Und es funktioniert: man findet zwar keine Entwicklung die man nicht auch meilenweit im Voraus sehen kann und hat den Film schon bei rausgehen wieder vergessen, aber abgesehen von manch plumpem CGI ist er genau die kurzweilige Numemr die der Trailer verspricht.

    Fazit: Absolut alles wie man es erwartet – ohne Highlights oder Durchhänger!
    CineMoenti
    CineMoenti

    User folgen 3 Follower Lies die 86 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 13. September 2022
    Leider gilt auch für einen solchen Film das Wilder'sche Gesetz, dass es für einen guten Film ein gutes Buch braucht. Und das ist in diesem Falle flach wie eine Briefmarke. An keiner Figur ist irgendetwas Spannendes zu finden, die Dialoge vergisst man in dem Moment, wo man sie hört, die kleinen Aufregungen sind dürftig erfunden und entschieden zu simpel, um als veritable romantische Komödie in Erinnerung zu bleiben. Denn auch Humor will gepfeffert sein und braucht kluge Pointen, um zu zünden.

    Auch wenn Roberts und Clooney gewohnt solide spielen: es nützt nichts. Das hängt unübersehbar damit zusammen, dass die beiden privat befreundet sind (sie hatten die Zusage zum Projekt von der Zusage des jeweils anderen abhängig gemacht). Mit anderen Worten: sie genossen beim Dreh eine gute Zeit. Energetisch bedeutet das für die Leinwandwirkung, dass es zwischen den beiden Figuren, die ja eine Hass-Liebe verbinden soll, nichts stattfindet außer Gemütlichkeit. Und wer diese betrüblich harmlose Nummer vor dem Hintergrund eines reinen Postkarten-Idylls genießen kann, ist hier im richtigen Film.

    www.cinemoenti.blogspot.com
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top