Mein Konto
    The Son
     The Son
    26. Januar 2023 Im Kino / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Regie: Florian Zeller
    Drehbuch: Florian Zeller, Christopher Hampton
    Besetzung: Hugh Jackman, Laura Dern, Vanessa Kirby
    Zum Trailer Vorführungen (161)
    User-Wertung
    2,8 6 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der 17 Jahre alte Nicholas (Zen McGrath) schwänzt die Schule, hat düstere Gedanken und keine Freunde. Kurzum: Er scheint wie ausgewechselt und nicht mehr der unbeschwerte Junge zu sein, der er einmal war. Vielleicht ist es eine gute Idee, wenn er nun statt bei seiner Mutter Kate (Laura Dern) bei seinem Vater Peter (Hugh Jackman) lebt? Der hat zwar gerade mit seiner neuen Frau Beth (Vanessa Kirby) eine Familie gegründet und Nachwuchs bekommen und ist beruflich sehr ausgelastet, doch er will dem Sohn helfen … und glaubt auch bald Erfolg zu haben. Doch er ahnt nicht, wie sehr Nicholas unter Schmerzen leidet. Und vor allem versteht Peter nicht, dass sein Sohn nicht durch eine Phase geht, nicht einfach nur Liebeskummer hat oder ihm der Vater fehlte, sondern unter schweren Depressionen leidet...

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    The Son

    Depressionen, die ungreifbare Krankheit

    Von Björn Becher
    Bei seinem oscarprämierten Kino-Debüt „The Father“ setzte der französische Dramatiker Florian Zeller auf eine extrem geschickte Weise filmische Mittel ein, um das Publikum mitten hinein in die Schuhe der dementen Titelfigur zu stecken: In der Leinwandadaption seines eigenen preisgekrönten Bühnenstücks wechselte etwa die Kulisse innerhalb einer Szene von einer Wohnung in die andere, um so die Orientierungslosigkeit des von Anthony Hopkins porträtierten Protagonisten auch auf die Zuschauer*innen zu übertragen. Während sich solche (Trug-)Bilder geradezu anbieten, wenn es um die (falsche) Wahrnehmung eines Demenz-Patienten geht, ist es schon deutlich schwieriger, eine ähnliche visuelle Umsetzung von anderen psychischen Erkrankungen zu finden. Aber nicht nur daran scheitert Zeller mit seinem „The Father“-Nachfolger „The Son“, wenn er den an Depressionen leidenden Schüler Nicholas (Zen McGr
    Die ganze Kritik lesen
    The Son Trailer DF 1:54
    The Son Trailer DF
    2.669 Wiedergaben
    The Son Trailer (2) OV 1:50
    197 Wiedergaben
    The Son Teaser OV 0:53
    417 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nach "The Father" kommt "The Son": Oscar-Alarm im emotionalen Trailer mit Hugh Jackman & Anthony Hopkins
    NEWS - Videos
    Freitag, 9. Dezember 2022
    In „The Son“, dem neuen Drama von Oscargewinner Florian Zeller, spielen die beiden Superstars Vater und Sohn. Der namhafte…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hugh Jackman
    Rolle: Peter
    Laura Dern
    Rolle: Kate
    Vanessa Kirby
    Rolle: Beth
    Zen McGrath
    Rolle: Nicholas
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    CineMoenti
    CineMoenti

    User folgen 6 Follower Lies die 122 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 17. Januar 2023
    The Son steht zwangsläufig in direktem Zusammenhang mit seinem Vorgänger The Father (2020) und muss daher einen Vergleich aushalten. In beiden Filmen werden uns Personen mit höchst problematischen innerpsychischen Erkrankungen vorgestellt, in beiden geht es um die Hilflosigkeit aller Beteiligten, das Problem in den Griff zu bekommen und zu erkennen, dass dies letztlich kaum möglich ist. Die qualitative Kluft zwischen dem Vorgänger und der ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    26 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Frankreich, Großbritannien
    Verleiher Leonine
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top