Mein Konto
    Fast perfekte Weihnachten
     Fast perfekte Weihnachten
    7. Dezember 2023 Im Kino | 1 Std. 26 Min. | Komödie
    Regie: Clément Michel
    |
    Drehbuch: Clément Michel
    Besetzung: Franck Dubosc, Emmanuelle Devos, Danièle Lebrun
    Originaltitel: Noël Joyeux
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Weihnachten bei den Barands ist heilig! Vor allem für Vincent (Franck Dubosc). Für ihn als Vater ist es eine Freude, seine ganze Familie versammelt zu sehen. Als seine Kinder jedoch im letzten Moment absagen, kann er sich nicht vorstellen, die Feiertage mit seiner Frau Beatrice (Emmanuelle Devos) allein zu verbringen. Er beschließt, in ein Altenheim zu gehen, um eine einsame Bewohnerin zu bitten, Weihnachten bei ihnen zu feiern. Als Monique (Danièle Lebrun) und ihre beste Freundin Jeanne (Danielle Fichaud) auftauchen, machen sie es sich schnell gemütlich und veranstalten ein fröhliches Durcheinander. Der 24. Dezember wird somit für alle vier ein chaotischer und unerwarteter Tag!

    Trailer

    Fast perfekte Weihnachten Trailer DF 2:03
    Fast perfekte Weihnachten Trailer DF
    1.155 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Franck Dubosc
    Rolle: Vincent Barand
    Emmanuelle Devos
    Rolle: Béatrice Barand
    Danièle Lebrun
    Rolle: Monique
    Danielle Fichaud
    Rolle: Jeanne

    Bilder

    Wissenswertes

    Kein perfektes Weihnachten auch laut Originaltitel

    "Fast perfekte Weihnachten" zeigt schon im französischen Originaltitel schon an, dass hier einiges schiefgehen wird: "Noël Joyeux" ist ein verdrehter Weihnachtsgruß (eigentlich sagt man Joyeux Noël) und so als würde man aus Versehen "Weihnachten Frohe!" sagen.

    Spätzünder in Sachen Schauspielkarriere

    Für "Fast perfekte Weihnachten"-Schauspieler Franck Dubosc ließ der Durchbruch als Schauspieler etwas auf sich warten: Seine ersten Rollen übernahm Dubosc bereits Mitte der 80er, schaffte aber erst Mitte der 2000 mit seinen Rollen in "Camping" (2006) und "Asterix bei den Olympischen Spielen" (2008) den Durchbruch als Darsteller in französischen Komödien.

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2023
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top