Mein Konto
    City Hunter
     City Hunter
    25. April 2024 bei Netflix | 1 Std. 42 Min. | Action, Komödie, Krimi
    Regie: Yûichi Satô
    |
    Drehbuch: Tatsuhiro Mishima
    Besetzung: Ryohei Suzuki, Misato Morita, Masanobu Ando
    Originaltitel: Shiti Hanta
    User-Wertung
    2,8 1 Wertung
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Ryo Saeba (Ryohei Suzuki) ist ein cooler Privatdetektiv, äußert athletisch, sehr begabt im Umgang mit Schusswaffen und in der Unterwelt des Shinjuku-Bezirks in Tokio gefürchtet. Als er eine seltsame Nachricht erhält, ermittelt er zusammen mit seinem Partner Hideyuki Makimura (Masanobu Ando) im Umfeld der angesagten Cosplayerin Kurumi, die ein Geheimnis zu umgeben scheint. Bei den weiteren Recherchen kommt es jedoch zu einem dramatischen Zwischenfall, der dafür sorgt, dass Ryo mit Hideyukis Adoptivschwester Kaori (Misato Morita) aneinandergerät, was für jede Menge Probleme sorgt. Parallel dazu ist die Polizistin Saeko Nogami (Fumino Kimura) damit beschäftigt, alles über die neue Droge „Angel Dust“ herauszufinden, was sie bald den Weg Ryos kreuzen lässt, den sie schon von früheren Einsätzen kennt.

    Realfilm-Adaption des Kult-Mangas.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Netflix
    Netflix
    Abonnement
    anschauen
    City Hunter Trailer (2) OmeU 1:55
    City Hunter Trailer (2) OmeU
    6.089 Wiedergaben
    City Hunter Teaser OV 0:19
    5 Wiedergaben
    City Hunter Trailer OmeU 1:13
    6.216 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Diese Woche neu bei Netflix: Brandneue Fantasy-Abenteuer aus dem "The Sandman"-Universum
    News - DVD & Blu-ray
    Mit „Dead Boy Detectives“ startet diese Woche ein Spin-off zur Netflix-Adaption von „The Sandman“. Hier lösen zwei untote…
    Sonntag, 21. April 2024
    Action-Fest für Martial-Arts-Fans: Netflix legt nächsten Anime-Kult-Hit neu auf – und der Trailer macht schon mal richtig Bock!
    News - Videos
    Mit seiner Live-Action-Adaption von „One Piece“ landete Netflix kürzlich einen riesigen Hit, mit „City Hunter“ steht nun…
    Montag, 25. März 2024
    Neu auf Netflix im April 2024: Zack Snyders Sci-Fi-Epos geht weiter, Body-Horror vom "Train To Busan"-Macher & ein "Sandman"-Spin-off
    News - DVD & Blu-ray
    Nach gerade mal vier Monaten setzt Zack Snyder seine Sci-Fi-Saga „Rebel Moon“ im April bereits bei Netflix fort. Daneben…
    Mittwoch, 20. März 2024

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryohei Suzuki
    Rolle: Ryo Saeba / City Hunter
    Misato Morita
    Rolle: Kaori Makimura
    Masanobu Ando
    Rolle: Hideyuki Makimura
    Fumino Kimura
    Rolle: Saeko Nogami

    Bilder

    Wissenswertes

    Gedreht im Herzen von Tokio

    Analog zur Vorlage wurde "City Hunter" an Originalschauplätzen in Tokio gedreht - genauer gesagt im Shinjuku-Bezirk, dem Handlungsort der Mangas. Der Stadtteil ist unter anderem für seine Wolkenkratzer, Kneipenmeilen und auch sein Rotlichtviertel bekannt. Für die neue Adaption entschied man sich aber das 80er Jahre Setting des Originals zu aktualisieren und die Story um Privatdetektiv Ryo Saeba im zeitgenössischen Tokio spielen zu lassen.

    Das "City Hunter"-Franchise

    Das Manga "City Hunter" von Tsukasa Hojo erschien von 1985 bis 1991 und findet in dem gleichnamigen Netflix-Film nicht die erste Adaption: Genauer gesagt ist die "City Hunter"-Saga sogar ein vollwertiges Medienfranchise mit insgesamt 4 verschiedenen Anime-Serien, 5 weitere Anime-Filme, 3 Live Action-Kinofilme (einer davon mit Martial Arts-Künstler Jackie Chan), sowie einer koreanischen Serienadaption. Auch Videospiele und sogar ein Musical basier Mehr erfahren

    Weitere Details

    Produktionsland Japan
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2024
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top