Mein FILMSTARTS
    Robots
    Robots
    17. März 2005 Im Kino / 1 Std. 31 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Regie: Chris Wedge, Carlos Saldanha
    Drehbuch: David Lindsay-Abaire, Lowell Ganz
    Besetzung: Stephen Tobolowsky, Ewan McGregor, Halle Berry
    Auf Disney+ streamen
    Pressekritiken
    4,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 91 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der aalglatte Ratchet (Greg Kinnear) hat die Macht des Roboterkonzerns Big Weld Industries an sich gerissen, während vom eigentlichen Firmenchef Big Weld (Mel Brooks) jede Spur fehlt. Der kleine Roboter Rodney Copperbottom (Ewan McGregor), dessen Eltern Herb (Stanley Tucci ) und Lydia (Dianne Wiest) arm sind, hat Big Weld aufgrund idealistischer Werbespots zu seinem Idol erkoren. Deswegen will Rodney in der Zentrale des Unternehmens sein Vorbild treffen, um ihm eine seiner Erfindungen, einen praktischen Hilfsroboter vorzustellen. Dabei trifft der kleine Roboter aber nur auf den skrupellosen Ratchet, der Big Welt aus dem Geschäft gedrängt hat. Statt einer idealistischen Unternehmensphilosophie zum Wohle der Roboter pflegt Ratchet eine rein profitorientierte Strategie, bei der ihn seine Mutter Madame Gasket (Jim Broadbent) unterstützt. Um Big Weld zu finden und retten zu können, muss Rodney zahlreiche Abenteuer zu bestehen. Dafür braucht er nicht nur viel Mut und Erfindungsreichtum, sondern vor allem auch gute Freunde wie Fender (Robin Williams) dessen Schwester Piper Pinwheeler (Amanda Bynes) und den großen Crank Casey (Drew Carey).

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Disney+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Robots
    Von Carsten Baumgardt
    Chris Wedge gelang mit seinem Kinodebüt gleich ein sensationeller Erfolg. Für die 20th Century Fox schuf der Amerikaner das mitreißend sympathische und außerordentlich erfolgreiche Animations-Abenteuer „Ice Age“. Der Erwartungsdruck für sein nächstes Big-Budget-Projekt „Robots“ stieg demnach mit den Ansprüchen. Aber was sollte schon schief gehen? Die Animationsabteilung der Fox ist Marktführer Pixar dicht auf den Fersen und Wedge hat bewiesen, dass er ein Massenpublikum bewegen kann. Doch erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. Die Animationskomödie „Robots“ ist zwar technisch auf der Höhe der Zeit, aber inhaltlich eine einzige Enttäuschung. Die Story ist öde und belanglos und das Schlimmste: „Robots“ mangelt es einfach an Witz. Der kleine Roboterjunge Rodney Copperbottom (Stimme: Philipp Moog, Ewan McGregor) ist ein intelligenter Kerl. Wohl behütet wächst er in einem ver...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4693 Follower Lies die 4 471 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Oje, was bin ich nur für ein Klotz wenn ich sagen muss: ich fand "Ice Age" ganz o.k., aber nicht mehr. Und ebenso verhält es sich mir dem nächsten Animationsfilm von Chris Wedge: sicherlich wird hier ein weiteres Mal Animationsgeschichte geschrieben was die technische Umsetzung angeht und ganz sicher könnte dieser Film kaum familientauglicher sein - aber das ist es dann letztlich und nicht mehr. In Deutschland erreicht der Film vorrangig sein ...
    Mehr erfahren
    mysterious
    mysterious

    User folgen 8 Follower Lies die 73 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. Juni 2010
    Bully als durchgeknallter Roboter , einfach genial !
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    User folgen 24 Follower Lies die 670 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 23. Januar 2021
    Niedlicher Animationsfilm, der aber auch für Erwachsene durchaus sehenswert ist. Die penetrante Take-Home-Message („Jeder kann etwas aus sich machen, egal aus welcher sozialen Schicht man kommt“) nervte ein bisschen, aber das ist man ja schließlich aus anderen Animationsfilmen (z.B. „Cars“) bereits gewohnt. Dafür konnten mir die vielen Anspielungen auf andere Filme (von „Star Wars“ bis „Metropolis“ war alles dabei) häufig ein ...
    Mehr erfahren
    netti free
    netti free

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 4. Juni 2012
    wir schauen den film heute nach langer zeit mal wieder auf dvd.
    da habe ich fix mal nachgeschaut, wie filmstarts den film bewertet hat.
    die schlechte kritik kann ich nicht nachvollziehen.
    der film ist optisch auch nach 7 jahren noch eine augenweide.
    die story ist ok, die figuren (außer die allzu vermenschlichte, langweilige cathy)
    klasse und die synchro sowieso super!
    von mir 4 sterne :)
    .
    5 User-Kritiken

    Bilder

    65 Bilder

    Aktuelles

    Die 20 coolsten Roboter
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 7. Juni 2009
    Die Filmstarts-Redaktion hat gewählt: die 20 coolsten Filmroboter!

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 75 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top