Mein Konto
    Flutsch und weg
     Flutsch und weg
    7. Dezember 2006 Im Kino / 1 Std. 25 Min. / Animation, Komödie, Abenteuer
    Regie: Sam Fell, David Bowers
    Drehbuch: Ian La Frenais, Joe Keenan
    Besetzung: Hugh Jackman, Kate Winslet, Ian McKellen
    Originaltitel: Flushed Away
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 68 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Ein exquisites Heim im Londoner Nobelviertel Kensington und zwei Goldhamster als Butler: Mäuserich Roddy St. James (Hugh Jackman) hat alles, wovon jedes High Society-Mitglied träumt und nicht die geringste Ahnung, was draußen in der wahren Welt vor sich geht. Doch als das Spülbecken die ebenso ungebetene wie unflätigen Maus Sid (Shane Richie) ausspuckt, findet das idyllische Luxusleben ein jähes Ende, und ehe er sich versieht, wirbelt Roddy mit der WC-Spülung in das größte Abenteuer seines Lebens. Er gelangt in die Unterwelt Londons, wo er sich in einem ebenso fantastischen wie pitschnassen Universum zurechtfinden muss. In der Kanalisation schippern rote Doppeldecker und der machtgierige Unterweltboss Toad (Ian McKellen) herrscht mit eiserner Faust. Er hat es auf Roddy und seine neue Freundin Rita (Kate Winslet) abgesehen, weil Rita nicht ganz artig war. Zunächst ist das abenteuerlustige Mädchen Roddys einzige Hoffnung, heil wieder nach Hause zu kommen, doch schon bald stellt er sich die Frage, ob er das überhaupt noch will.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Flutsch und weg
    Flutsch und weg (DVD)
    Neu ab 7,29 €
    Flutsch und Weg
    Flutsch und Weg (Blu-ray)
    Neu ab 8,95 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Flutsch und weg
    Von Christoph Petersen
    Was haben die Amis nur gegen Knetmasse? Auch wenn die offizielle Erklärung lautet, dass sich die zahlreichen Wasserszenen des Films mit der herkömmlichen Stop-Motion-Technik kaum realisieren ließen, dürfte bei der Entscheidung, die Abenteuercomedy „Flutsch und weg“ am Computer zu animieren, auch der eine oder andere Marketing-Manager seine Hände mit im Spiel gehabt haben. In der Hoffnung, nach den im Vergleich zu den moderaten Produktionskosten starken (Chicken Run) bzw. guten (Wallace und Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen) Einspielergebnissen am US-Box-Office jetzt mal einen richtigen Monsterhit zu landen, wurde so im dritten Langfilm der Aardman Animation auf das eigene Markenzeichen verzichtet. Jedem, der die Vorgänger kennt, dürfte sofort klar sein, dass das einfach keine gute Entscheidung sein konnte: Und wirklich bekommen wir nun „nur“ eine solide Animationskomödie vorge
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Flutsch und weg Trailer DF 2:12
    Flutsch und weg Trailer DF
    1.336 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 713 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Flutsch und weg" ist ein netter Animationsfilm für zwischendurch. Nichts wirklich neues und unerwartetes. Hier und da kann man auch mal lachen bzw. schmunzeln. Für Kids denke ich mal eher was. Kann man sich aber evtl. als Erwachsener auch einmal reinziehen. Urteilt selbst..



    6/10
    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 13 Follower Lies die 104 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Nachdem DreamWorks mit Die Unglaublichen – The Incredibles kein besonders überzeugendes Ergebnis geliefert hat, konnten sie jetzt mit Flutsch und weg überzeugen. Der Geschichte ist gelungen und mit sehr viel Liebe ins Detail umgesetzt. Das sieht man vor allem daran, dass der eine Helfer des Frosches Handschuhe hatte oder an der kleinen Stadt. Einfach nur putzig. Am Anfang hatte ich das Gefühl, bei Findet Nemo gelandet zu sein. Da hat ...
    Mehr erfahren
    Zustel
    Zustel

    User folgen 7 Follower Lies die 58 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Wenn man "Flutsch und weg" an den großen Animationsfilmen unserer Zeit (z.B. "Ice Age", "Findet Nemo" oder "Wall-E") misst, dann bleibt er meilenweit dahinter. Man kann den Film als gute Kinderkomödie bezeichnen, aber für einen Zuschauer mit höheren Erwartungen als tolpatschige 08/15 Charaktere gibt es weniger zu Lachen. Die meisten Szenen sind einfach mittlerweile "auisgelutscht". Alle Witze, die in einem normalen Kinderabenteur Standard ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.931 Follower Lies die 4 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 19. August 2017
    Sagen wirs laut: Disney hat seine Monopolstellung verloren, Zeichentrickfilme sind tot, jetzt ist es an der Zeit für den Animationsfilm. Dummerweise ist das wohl aber keine große oder besondere Sache mehr, jeder kann es, jeder macht es und bei der Flut der Pixelfilme die monatlich rauskommen verliert man schnell die Übersicht welcher sich lohnt und welcher nicht. Darum kann man mit Freude verkünden: dieser hier lohnt sich. Mag daran liegen ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Madagascar 3: Das große DreamWorks-Zitate-Quiz
    NEWS - Reportagen
    Montag, 24. September 2012
    Zum Kinostart des Animations-Hits "Madagascar 3: Flucht durch Europa" fordern wir euch heraus, eure Filmkenntnis unter Beweis…

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 149 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top