Mein Konto
    Kevin Bacon, Machine Gun Kelly und ein "Vikings"-Star im deutschen Trailer zum harten Crime-Thriller "One Way"
    04.12.2022 um 20:00
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Oliver Kubes aktuelle Lieblingsfilme sind "Tár", "The Whale", "Close" und "The Banshees Of Inisherin".

    Der schon im Trailer sehr intensiv anmutende Krimi-Reißer „One Way - Hell Of A Ride“ bietet eine beachtliche Reihe bekannter Gesichter aus der Film- und Serienwelt. In Kürze erscheint der Titel fürs Heimkino. Holt ihr ihn euch nach Hause?

    In „One Way - Hell Of A Ride“ treffen wir Freddy (Machine Gun Kelly), der sich in einer verzwickten Lage befindet. Der Kleinkriminelle ist auf der Flucht mit einer Tasche voller Geld und Drogen. Noch hat er einen Vorsprung. Doch die Zeit wird knapp, denn seine Verfolger haben ihm in den Bauch geschossen. Freddy verliert jede Menge Blut und braucht dringend eine Transfusion – sonst nützt ihm auch das ganze Geld nichts mehr.

    Die mexikanische Drogenbaronin Vic (Drea de Matteo) hat ihre Schergen auf ihn angesetzt und will nicht nur ihre Tasche zurück, sondern vor allem eines: Freddys Tod. Um unterzutauchen, kauft sich dieser ein Busticket und fährt in Richtung Kalifornien. Doch da erhält er einen Anruf von Vic, die seine kleine Familie bedroht. Zudem scheinen einige der Passagiere (u. a. Travis Fimmel, Storm Reid) an Bord des Gefährtes nicht einfach nur normale Reisende zu sein. Oder bildet der paranoide, von Schmerzen gequälte Freddy sich das nur ein?

    Während seine Zeit abzulaufen droht, muss er sich nicht allein mit seiner blutenden Wunde, dem Kerl auf dem Sitz neben ihm und der Gefahr für seine Liebsten auseinandersetzen. Er beschwört obendrein noch einen Dämon aus der Vergangenheit herauf. Verzweifelt ruft er nämlich seinen seit Jahren von ihm entfremdeten Vater an, um dessen Hilfe zu erbitten. Doch Fred Sr. (Kevin Bacon) will erst einmal über eine Beteiligung an der Beute verhandeln, bevor er eventuell einen Finger rührt …

    Christian Bale jagt einen Mörder: Erster düsterer Trailer zu Netflix' Gothic-Horror-Thriller "Der denkwürdige Fall des Mr. Poe"

    In den USA kam der Thriller Anfang September 2022 in ausgewählten Kinos und parallel auch gleich im Streaming auf den Markt. Hierzulande feiert „One Way - Hell Of A Ride“ nun am 16. Dezember 2022 auf Blu-ray und DVD sowie als Video-On-Demand Premiere. Die haptischen Formate des FSK-16-Titels könnt ihr bereits bei Online-Anbietern wie Amazon vorbestellen:

    » "One Way - Hell Of A Ride" auf Blu-ray/DVD bei Amazon*

    "One Way" mit erstaunlicher Star-Power

    Die Inszenierung von „One Way - Hell Of A Ride“ besorgte Videoclip-Regisseur Andrew Baird, der als solcher schon für Millionenseller-Acts wie The Weeknd, Korn und Avenged Sevenfold tätig war.

    In der Hauptrolle ist Rap-Star Machine Gun Kelly zu erleben, der hier unter seinem bürgerlichen Namen Colson Baker auftritt. Filmfans kennen den Texaner u. a. aus den Netflix-Hits „Bird Box“, „The Dirt“ und „Project Power“, dem Western „The Last Son“ oder dem Serienkiller-Thriller „Midnight In The Switchgrass“, in dem er neben seiner Lebensgefährtin Megan Fox und Bruce Willis spielte.

    Auch die weiteren Parts sind für ein Indie-Projekt erstaunlich hochkarätig besetzt. Mit dabei sind u. a. Hollywood-Veteran Kevin Bacon („Mystic River“), „Vikings“-Star Travis Fimmel, Drea De Matteo aus „Die Sopranos“, Storm Reid („Euphoria“) sowie Rhys Coiro aus „Entourage“ und zuletzt „She-Hulk: Die Anwältin“.

    Wenn ihr „One Way - Hell Of A Ride“ und andere wichtige Neustarts – egal ob auf großer Leinwand, im Streaming oder fürs Heimkino – auf keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Zum Abschluss kommt hier für alle Originalton-Enthusiasten der Trailer nochmal in englischer Sprache:

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top