Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Guillaume Depardieu 1971 - 2008
    14.10.2008 um 11:01

    Der französische Schauspieler ist gestern an den Folgen einer akuten Lungenentzündung überraschend im Alter von 37 Jahren gestorben.

    Sein Leben war einerseits von Gewalt, Drogen und Alkohol gezeichnet. Andererseits war jedoch auch ein hoch begabter Schauspieler, und äußerst sympathischer Mensch.

    Er wurde 1971 als Sohn des Schauspielerehepaars und geboren. In Folge sollte Guillaume unter der Berühmtheit und Abwesenheit seines Vaters leiden. Trotzdem beschließt er, es ihm gleich zu tun und sich als Schauspieler zu versuchen.

    1990 debütierte er in dem Fernsehfilm "Taggers" von . Bereits ein Jahr später stand er gemeinsam mit seinem Vater für s vor der Kamera. Danach agierten sie zusammen für weitere Fernsehfilme, das Verhältnis zwischen Vater und Sohn blieb jedoch angespannt. Erst 2002, als sie gemeinsam an von arbeiteten, fanden sie zusammen. Der Film weist einige Parallelen zu ihrem Privatleben auf.

    Insgesamt agierte Guillaume in mehr als 20 Filmen als Schauspieler. Dieses Jahr war er auch in Cannes mit den Filmen und vertreten. Zuletzt arbeitete er an einem Album, das 2009 erscheinen sollte.

    Bis zuletzt kam Guillaume immer wieder mit der Polizei in Konflikt. 2003 wurde ihm sein rechtes Bein amputiert, nachdem selbst 17 Operationen die Leiden der Folgen eines Motorradunfalls von 1995 nicht eindämmen konnten.

    Guillaume war aufgrund von Dreharbeiten des Films in Rumänien, als er vergangenen Sonntag in sehr schlechtem Zustand nach Frankreich überstellt wurde. Er soll sich einen Virus eingefangen haben, der die Lungenentzündung ausgelöst hat. Gestern, Montag, verstarb er an den schweren Folgen in einem Krankenhaus in Garches, in der Nähe von Paris.

    Barbara Fuchs mit AFP
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top