Mein Konto
    "Project X": Der Party-Spaß bekommt einen Extended Cut
    Von Thilo Podann — 04.05.2012 um 13:06

    Für die DVD/Blu-ray-Version der Found-Footage-Komödie "Project X" wird Warner Home Entertainment vermutlich einen Extended Cut spendieren. Wer also im Kino nicht genug von der irrwitzigen Hausparty bekommen hat, kann mit der verlängerten Version zuhause ordentlich weiterfeiern.

    Da der Partyfilm "Project X" in den USA ordentliche Einspielergebnisse verbuchen konnte, gab Warner jetzt bekannt, dass es voraussichtlich einen Extended Cut der Kinoversion für den Heimgebrauch geben wird. Zwar ist bisher noch kein Veröffentlichungstermin für die DVD bzw. Blu-ray bekannt, dennoch lassen die US-Verleiher bereits die verlängerte Version bei der MPAA prüfen ("Motion Picture Association of America", vergleichbar mit der FSK in Deutschland). Da der Film sowohl in der kurzen sowie in der längeren Version ein R-Rating ("restricted"= Jugendlichen unter 17 Jahren dürfen den Film nur in Begleitung eines Erwachsenen sehen) bekommen hat, ist dies vonnöten.

    Da noch keine weiteren Details vorliegen, lassen sich nur Vermutungen über die Form der Veröffentlichung anstellen. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass die Extended Version lediglich auf der Blu-ray erscheinen wird und DVD-Nutzer mit der Kinofassung vorliebnehmen müssen. Warner Home Entertainment ist diese Marketingschiene schon bei vorherigen Produktionen gefahren.

    Die im Found-Footage-Stil gedrehte Partykomödie handelt von Thomas (Thomas Mann) und seinen Freunden Costa (Oliver Cooper) und JB (Jonathan Daniel Brown), die zusammen eine kleine Geburtstagsparty steigen lassen wollen. Thomas wird 17 und seine Eltern sind für einen Tag verreist, was den uncoolen Schülern die Möglichkeit gibt, endlich bei den Mädchen ihrer Träume zu punkten. Doch statt eine gemütliche Geburtstagsrunde zu werden, eskaliert die Sause zu einem rauschenden Fest und schnell verliert Thomas nicht nur die Kontrolle über die Party und das Haus, sondern auch über sich selbst…

    Seit dem 3. Mai kann in den deutschen Kinos mitgefeiert werden.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top