Mein Konto
    Serien-Castings: John Malkovich als Pirat in "Crossbones" und Christian Slater als Ex-Knacki in "Influence"
    Von Johanne Adebahr — 11.03.2013 um 19:48

    Nachdem "Dr. House" Hugh Laurie für die Rolle des berüchtigten Piraten Blackbeard endgültig nicht zu haben war, konnte der amerikanische TV-Sender mit John Malkovich nun einen echten Casting-Coup für die Hauptrolle der neuen Abenteuer-Serie "Crossbones" landen. Zudem gab ABC bekannt, dass Christian Slater in der Pilot-Folge von "Influence" an der Seite von Steve Zahn zu bewundern sein wird.

    Oscar-Preisträger John Malkovich übernimmt seine erste große Hauptrolle in einer Serie. Der amerikanische TV-Sender NBC konnte den alteingesessenen Hollywoodstar für ihre neueste Action-Abenteuer-Serie "Crossbones" gewinnen. Darin wird Malkovich für vorerst zehn geplante Folgen in die Rolle des berüchtigten, englischen Piraten Blackbeard schlüpfen. Und darum geht's: Im Jahr 1715 herrscht der teuflische Pirat Edward Teach, genannt Blackbeard, auf den Bahamas über eine Nation von Schurken, Dieben und Banditen. Damit wird er schon bald eine zunehmende Bedrohung für den internationalen Handel. Für das Drehbuch zeigt sich "Luther"-Schöpfer Neil Cross verantwortlich.

    Steve Zahn erhält in ABC’s Pilot-Folge von "Influence" Gesellschaft von Christian Slater. Die Geschichte soll sich auf die komplizierte Beziehung zweier Brüder konzentrieren - Clark (Steve Zahn), ein bipolares Genie spezialisiert auf die menschliche Psyche, und Ross (Christian Slater), ein aalglatter Ex-Knacki. Gemeinsam betreiben sie eine Agentur, die Kundenprobleme auf einzigartige Weise löst. Dazu greifen die Brüder auf wissenschaftliche Methoden zurück, die Motivation und Manipulation beinhalten. Ross wird als brillanter Intrigant und Frauenheld beschrieben, der vor kurzem nach zweijähriger Haft aus dem Gefängnis entlassen worden ist. In dieser Zeit entwickelte er ein Geschäftsmodell von dem er glaubt, dass es ihm ein Vermögen einbringt. "Awake"-Schöpfer Kyle Killen steckt hinter dem Konzept.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top