Mein Konto
    "The Dark Knight"-Kameramann Wally Pfister half bei "Turbo" aus + neuer Trailer zum Animationsfilm
    Von Alex Schultze — 03.07.2013 um 03:13

    Kameramann Wally Pfister ("Memento") hat Regisseur David Soren ("Ab durch die Hecke") mit seiner Expertise beim kommenden Animationsstreifen "Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum" in Sachen Look ausgeholfen. Im neuen Trailer könnt ihr schon einmal einen Blick auf das Aussehen des Animationsfilms werfen.

    Mit "Die Monster Uni" (Start: 20. Juni 2013) und dem Nachfolger zu "Ich - Einfach unverbesserlich", der hierzulande am morgigen 4. Juli 2013 anläuft, sind Animations-Komödien derzeit im Kino (und in der Medienlandschaft) wieder einmal sehr präsent. Im Oktober gesellt sich auch David Sorens "Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum" um eine gleichnamige Schnecke, die nicht mehr im ihr eigenen Tempo durchs Leben kriechen will, dazu. Ein neuer Trailer und eine interessante Geschichte erregen jetzt aber schon Aufmerksamkeit für den kommenden Dreamworks-Film.

    Regisseur Soren holte sich für die filmische Umsetzung Christopher Nolans Stamm-Kameramann Wally Pfister (u.a. "The Dark Knight" und "Inception") hinzu, wie das Wall Street Journal nun berichtete. Pfister, der derzeit mit dem Dreh seiner ersten Regiearbeit "Transcendence" beschäftigt ist, lud das Team in ein Studio ein und demonstrierte beispielsweise, auf welch unterschiedliche Art und Weise Umgebungen beleuchtet werden können. Außerdem ging Soren den Film komplett mit ihm durch. Einen Blick auf die Beleuchtung könnt ihr schon einmal im neuen Trailer werfen:

    Die Geschichte um Schneckenmann "Turbo" ist simpel. Er träumt davon schnell zu sein, nicht schnecken-schnell, sondern seinem Namen alle Ehre zu machen und mit High-Speed durchs Leben zu rasen. Der Trailer deutet darauf hin, dass der "Kontakt" mit einem Racer ihm diese Fähigkeit schenkt. Nun will es "Turbo" richtig wissen und startet beim legendären Indy 500, wo er sich mit Hochgeschwindigkeits-Boliden misst.

    Ob David Sorens High-Speed-Schnecke "Turbo" mit der Konkurrenz mithalten kann, wird sich in Deutschland allerdings erst diesen Herbst zeigen. Der Film läuft am 3. Oktober 2013 in unseren Kinos an.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top