Mein Konto
    "Crossbones": David Slade übernimmt Regie des Piloten zur Piraten-Serie mit John Malkovich
    Von Marco Alber — 13.08.2013 um 07:52

    Für die neue NBC-Serie "Crossbones", welche von Neil Cross ("Luther") entwickelt wurde, gibt es nun einen Regisseur: David Slade ("Eclipse – Bis(s) zum Abendrot") wird die Pilotfolge inszenieren. John Malkovich übernimmt dabei seine erste Serienhauptrolle als Pirat Edward Teach, besser bekannt als Blackbeard.

    David Slade, der bereits beeindruckend den Piloten von "Hannibal" inszenierte, soll damit einer weiteren Serie zu einem eindrucksvollen Auftakt verhelfen. In der von "Luther"-Erfinder Neil Cross entwickelten Piraten-Serie "Crossbones" wird erstmals John Malkovich eine Serienhauptrolle übernehmen. NBC bestellte nicht nur den Piloten, sondern gab sofort zehn Folgen in Auftrag. Dies ist höchst außergewöhnlich für einen Network-Sender und zeugt von sehr großem Vertrauen in das Projekt


    "Crossbones" basiert auf dem Buch "The Republic of Pirates" von Colin Woodard und spielt 1715 auf der Insel New Providence, welche von Dieben, Gesetzlosen und anderen Schurken besiedelt ist. Der Pirat Blackbeard ist dabei der Anführer dieser Gruppe von Ausgestoßenen und bildet schnell eine Bedrohung für den internationalen Handel.


    Ausgestrahlt  wird "Crossbones" zur Midseason – sprich zwischen Januar und Mai 2014 – auf NBC, während die Produktion der zehn Episoden im Herbst 2013 stattfinden soll.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top