Mein Konto
    "How I Met Your Mother"-Macher verraten: Victoria wäre beinahe die Mutter geworden
    Von Björn Becher — 16.01.2014 um 14:33

    In den USA findet gerade die Presse-Tour der TV-Sender statt, in denen die Macher über ihr aktuelles und ihr künftiges Programm sprechen. Auch die "How I Met Your Mother"-Erfinder Craig Thomas und Carter Bays stellten sich dabei den Fragen der Journalisten und verrieten dabei ein interessantes Detail zur Serie. Es habe immer ein Rettungsplan bestanden, bei dem Teds zwischenzeitliche Liebe Victoria die Mutter der Kinder gewesen wäre.

    Bereits in der 12. Episode der 1. Staffel trat die von Ashley Williams gespielte Konditorin Victoria das erste Mal in "How I Met Your Mother" auf und begann eine Liebschaft mit Protagonist Ted (Josh Radnor). Später verlies sie ihn aber, weil sie in Deutschland eine neue Stelle antrat, wo sie dann auch eine neue Liebe fand. Die Figur kehrte trotzdem mehrfach zurück und sei – wie die Macher nun verrieten – immer der Rettungsanker gewesen. Man habe sich in den ersten Jahren nicht sicher sein können, wie lange die Serie überdauere. Wäre es zu einer kurzfristigen Absetzung wegen schwacher Quoten gekommen, hätte man wohl auf Victoria als Mutter zurückgegriffen.

    Grundsätzlich habe man aber einen festen Plan gehabt. Man habe sogar bereits 2006 eine Szene mit den Kindern (Lyndsy Fonseca und David Henrie) von Ted gedreht, die nun beim Serienfinale am 31. März 2014 zu sehen sein wird.

    Während die Arbeit sich an "How I Met Your Mother" langsam aber sicher dem Ende zuneigt, sind Bays und Thomas bereits voll mit dem Spin-Off "How I Met Your Father" oder "How I Met Your Dad" (der Titel ist noch nicht entschieden) beschäftigt. Die Serienschöpfer wollten über die neue Serie noch nichts verraten, sicher sei aber, dass man keine Neuigkeiten zur bisherigen Gruppe um Ted, Marshall, Lily, Barney und Robin in der neuen Serie erfahren werde. Deren Abenteuer seien abgeschlossen. In der neuen Serie wird es um neue Abenteuer einer neuen Gruppe gehen, wobei eine Frau im Mittelpunkt steht. Momentan macht das Gerücht die Runde, dass es sich dabei aber um eine altbekannte Figur handeln könnte. Die Kollegen von E!Online berichteten gerade, dass Teds Tochter (Lyndsy Fonseca) im Mittelpunkt der Serie stehe.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top