Mein Konto
    Erster Trailer zu "Das Salz der Erde": Wim Wenders auf den Spuren von Fotograf Sebastião Salgado
    Von Tobias Mayer — 17.09.2014 um 17:20

    Sebastião Salgado hat in seinen Schwarz-Weiß-Fotos die Folgen von Kriegen und Hungersnöten eingefangen. Wim Wenders widmet sich Salgado in der Doku "Das Salz der Erde", hier der erste Trailer:

    Seit Wim Wenders ("Der Himmel über Berlin") Sebastião Salgados Bild einer blinden Tuareq-Frau entdeckte, ist er fasziniert von dem brasilianischen Fotografen. In "Das Salz der Erde" schaut Wenders über die Schultern Salgados, der Einblicke in sein ereignisreiches Leben gibt. Die brasilianische Militärdiktatur der 1950er und 1960er Jahre trieb ihn zur Auswanderung nach Europa, in seinen Fotos beschäftigt er sich mit den Folgen von Ausbeutung, Unterdrückung, Hungersnöten und militärischen Konflikten.

    "Das Salz der Erde" läuft am 30. Oktober 2014 in den deutschen Kinos an.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top