Mein FILMSTARTS
    Giulia Salerno fühlt sich "Missverstanden" im deutschen Trailer zum Drama mit Charlotte Gainsbourg
    Von Maren Koetsier — 10.12.2014 um 16:00

    "Missverstanden" von Asia Argento kommt in ein paar Wochen in die hiesigen Kinos. Nun gibt es den ersten deutschen Trailer zum lose autobiografischen Drama mit Giulia Salerno und Charlotte Gainsbourg.

    Während eine männermordende Pianistin und Mutter (Charlotte Gainsbourg) und ihr Ehemann (Gabriel Garko), ein Möchtegern-Filmstar, einen unerbittlichen Scheidungskrieg ausfechten, ist ihre gemeinsame Tochter Aria (Giulia Salerno) verzweifelt auf der Suche nach Zuwendung, die sie von den Eltern nicht erwarten kann. Die kümmern sich höchstens um sich selbst oder die Kinder aus erster Ehe. In der Schule ergeht es dem Mädchen nicht besser. Dort ahnt niemand von ihrer Not und so wandert sie durch die Gassen der italienischen Hauptstadt, um schließlich einer Katze ihre Liebe zu schenken.

    Die im Rom der 80er Jahre angesiedelte Geschichte basiert lose auf dem Leben von Regisseurin Asia Argento, Tochter vom legendären Horror-Filmemacher Dario Argento ("Suspiria"). Ab dem 22. Januar 2015 ist "Missverstanden" in den hiesigen Kinos zu sehen. Wie wir den Film finden, lest ihr in unserer Vier-Sterne-Kritik.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top