Mein Konto
    In diesen 15 Animationsfilmen geht es um viel ernstere Themen als man glauben könnte
    Von Woon-Mo Sung, Christoph Petersen — 23.02.2015 um 12:05

    Es hat sich rumgesprochen: Animierte Filme sind nicht automatisch für die ganze Familie geeignet! In diesem Special präsentieren wir nun aber 15 Filme, die tatsächlich für Kinder geeignet sind, hinter ihrer bunten Fassade aber trotzdem ernst machen.

    DreamWorks Animation
    Drachenzähmen leicht gemacht 1 & 2
    Regie:
     Chris SandersDean DeBlois



    Darum geht's wirklich: Verlust von Körperteilen, Umgang mit Tieren

    Was würden wir nicht alles dafür geben, um auch einmal auf einem Drachen wie Ohnezahn durch die Lüfte zu segeln…

    Aber untypisch für ein Kinoabenteuer dieser Größenordnung fordern die waghalsigen Aktionen tatsächlich auch einen Preis: So verliert Hicks einen Fuß und muss fortan mit einer Prothese durchs Leben hinken. Auch dem Wikinger Grobian (Hand), dem Bösewicht Drago (Arm) und Hicks Drachen Ohnezahn (ein Teil des Schwanzes) fehlen Körperteile, was für ein Familienfilm doch ein ungewohnter Anblick ist.

    Zudem erinnert das Zähmen der wilden Drachen an den Umgang mit Tieren: Sie sind nämlich nie per se böse, sondern reagieren lediglich auf menschliche Aggressionen. Mit sensiblem Einfühlen kommen die Wikinger deshalb schließlich viel weiter als mit gewaltsamer Einschüchterung.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top