Mein Konto
    "Homeland": Carrie kämpft künftig wohl in Deutschland gegen den Terror
    Von Björn Becher — 09.03.2015 um 08:57

    Eine wunderbare Überraschung für alle hiesigen Fans enthüllte "Homeland"-Regisseur Alex Gansa nun für die kommende fünfte Staffel. Die Serie spielt in Europa, wahrscheinlich in Deutschland. Dazu gibt es noch ein paar weitere Details…

    Showtime
    Auf dem PaleyFest sprach Chefautor Alex Gansa laut Deadline über die kommende fünfte Staffel der Anti-Terror-Serie "Homeland" mit Claire Danes und gab überraschend viele Details zu Handlung und Schauplatz preis.

    So verriet Dansa, dass die fünfte Staffel der Serie satte zweieinhalb Jahre nach der im Dezember 2014 zu Ende gegangenen vierten Season spielen. Zudem sei Carrie Mathison (Claire Danes) nicht mehr als Nachrichtenoffizierin bei der CIA. Und eine Information zum Schauplatz gibt es auch. Man werde die Staffel in Europa drehen, möglicherweise in Deutschland.

    Dass Deutschland damit auch Schauplatz wird, wollte Gansa aber nicht bestätigten. Auf die Nachfrage eines Journalisten, ob Deutschland als Drehort für ein anderes Land benutzt wird, verweigerte Gansa die Antwort. Er könne kein weiteres Wort sagen. Er deutete zudem an, dass er ohnehin bereits zu viel verraten habe. Die vergangene vierte Staffel von "Homeland" spielt in Pakistan, gedreht wurde aber in Südafrika.

    Ob neben Claire Danes weitere bereits bekannte Darsteller zurückkehren, wurde noch nicht verraten. Auch gab es noch keine Details, wann die neue Staffel produziert wird und wann sie starten wird.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top