Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wie viele Opfer haben sie wirklich umgebracht: 13 der blutrünstigsten Serienkiller der Filmgeschichte!
    Von Woon-Mo Sung, Christoph Petersen — 18.03.2015 um 16:24

    Wo diese unheimlichen Gestalten hinlangen, fließt das Blut in Sturzbächen und die Schreie hilfloser Opfer verhallen in der finsteren Nacht. Doch wer hat die meisten Leben auf dem Gewissen?

    Paramount
    Platz 1
    Jason Voorhees


    Zahl der Opfer: mehr als 125 (manche vermuten sogar mehr als 300!)

    Hier schlägt er zu:Freitag der 13.“-Reihe

    Täterprofil: Ist eigentlich schon als Kind im Crystal Lake ertrunken, dann aber trotzdem in die Fußstapfen seiner in „Freitag, der 13.“ serienmordenden Mutter gestiegen – so hat er es schließlich zum mit Abstand fleißigsten Leinwand-Kult-Killer überhaupt geschafft. Nachdem er beim ersten Anlauf mit einem Stoffsack über dem Kopf noch modisch danebengriff, hat er anschließend den Hockeymasken-Look gerockt wie kein zweiter! Jason ist zudem ein echtes Stehaufmännchen: Obwohl er schon etliche Male getötet wurde, lässt er einfach das Morden nicht (selbst 500 Jahre in der Zukunft meuchelt er sich in „Jason X“ noch munter durch eine Raumstation).




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top