Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das sind die ekligsten Mutationen der Filmgeschichte
    Von Woon-Mo Sung — 07.05.2015 um 08:50
    facebook Tweet

    Bei Risiken oder Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder FILMSTARTS-Redakteur...

    Universal
    Das Ding aus einer anderen Welt
    (John Carpenter, USA 1982)


    Eine auf der Erde gestrandete außerirdische Lebensform besitzt die Fähigkeit, andere Organismen zu imitieren - aber wehe sie wird dazu gezwungen, ihr „wahres“ Gesicht zu zeigen: Dann wird es für die Protagonisten tödlich und für den Zuschauer ganz besonders eklig! John Carpenters Kultklassiker von 1982 „Das Ding aus einer anderen Welt“ bietet reihenweise denkwürdige Mutationsszenen voller Schleim und um sich schlagender Tentakel – das bringt selbst den sonst so saucoolen Kurt Russel aus der Fassung!




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top