Mein Konto
    Nach Absetzung: "Constantine" könnte ins "Arrow"-Universum aufgenommen werden
    Von Björn Becher — 12.05.2015 um 09:59

    NBC hat die Serie „Constantine“ mit Matt Ryan abgesetzt. Doch dies bedeutet nicht zwangsläufig das Aus für den DC-Comic-Anti-Helden. Er könnte ins „Arrow“-Universum wechseln.

    NBC / The CW
    Die „Arrow“-Macher scheinen zu den Fans der abgesetzten NBC-Serie „Constantine“ zu gehören. Dies wurde in den vergangenen Wochen mehrfach deutlich. Zuerst kündigte „Arrow“-Star Stephen Amell an, dass er zu einem Gastauftritt bei „Constantine“ bereit wäre, um die Serie vor der Absetzung zu retten. Das Angebot half nichts. Mittlerweile habt NBC „Constantine“ offiziell abgesetzt.

    Doch nun bereiten die „Arrow“-Macher scheinbar schon das nächste Angebot vor. Wie Variety berichtet, verriet ihnen „Arrow“-Chefautor Marc Guggenheim, dass man die Figur gerne in das „Arrow“-Universum überführen würde. Dies wäre ein wunderbarer Schachzug und man habe auch zahlreiche Ideen, wie man das umsetzen könnte. Eine Idee davon sei besonders aufregend.

    Momentan seien diese Pläne aber noch Zukunftsmusik. Denn die Produzenten von „Constantine“ versuchen die Serie momentan anderen Sendern schmackhaft zu machen, um sie dort fortsetzen zu können. Nur wenn „Arrow“-Haussender The CW zuschlagen würde, gäbe es wohl die Chance, die Universen direkt zu verbinden. Sollte kein Sender „Constantine“ wollen, gäbe es noch die Möglichkeit, die Figur alleine in das „Arrow“-Universum einzubauen. Einen Weg dafür böte das neue Spin-off „Legends of Tomorrow“. Im Mittelpunkt der neuen Serie, die Ende 2015 ihre Premiere feiern soll, steht der Zeitreisende Rip Hunter (Arthur Darvill), der über eine Bedrohung stolpert, die nicht nur den gesamten Planeten Erde, sondern die Zeit selbst, zu zerstören droht. Um dieser Gefahr entgegen zu treten, muss er eine Gruppe versammeln, die aus Helden und Bösewichten besteht. U. a. Victor Garber, Wentworth Miller, Dominic Purcell, Brandon Routh und Caity Lotz gehören zur Besetzung – allesamt Schauspieler, die mit ihren Figuren bereits in „Arrow“ bzw. dem Spin-off „The Flash“ eingeführt wurden. In diesem ungewöhnlichen Team wäre sicher auch Platz für John Constantine.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top