Mein Konto
    Christian Ulmen auf der Suche nach seiner musikalischen Jugend im ersten Trailer zu "Becks letzter Sommer"
    Von Martha Kausmann — 01.06.2015 um 18:57

    Im ersten Trailer zu „Becks letzter Sommer“ schmeißt Christian Ulmen sein Leben hin und schmiedet Karrierepläne für einen talentierten Newcomer. Wenn doch nur öfter ein frustrierter Musiklehrer solch ein Indie-Talent in Deutschland entdecken würde...

    Die Zeit pries „Becks letzter Sommer“ in einer Besprechung von Benedict Wells Roman als das „interessanteste Debüt des Jahres“ 2008. Die Geschichte über einen desillusionierten Musiklehrer und ehemals gefeierten Newcomer der Musikbranche fand allgemein hohe Beachtung und kommt nun mit Christian Ulmen in der Hauptrolle des Robert Beck in die Kinos.

    In seinem musikalisch begabten Schüler Rauli Kantas (Nahuel Pérez Biscayart) entdeckt Beck nicht nur einen begnadeten E-Gitarrenspieler und Sänger, sondern auch eine Chance, eigene versäumte Träume doch noch zu leben. Beck würde nämlich alles tun, um dem aus seiner Sicht frustrierenden Leben zu entkommen und wieder in die Welt des Rock 'n' Roll einzutauchen. Weil Becks bester Freund Charlie (Eugene Boateng) bei einer Angelegenheit in Istanbul dringend Hilfe braucht, unternimmt das Trio eine Reise, die Beck nicht nur in die Clubs der türkischen Metropole führt...

    Mit „Becks letzter Sommer“ entführt Frieder Wittich („13 Semester“) Ulmen ab dem 23. Juli 2015 auf eine musikalische Sommerreise in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top