Mein Konto
    Unfall, Suizid, Mord: Zwölf der aufsehenerregendsten Todesfälle Hollywoods
    Von Maike Johnston — 21.07.2015 um 07:30

    Hollywood ist auf den ersten Blick Glitzer und Glamour – aber hinter der Fassade auch voller Skandale und Tragödien. Diese Schattenseiten werden einem immer dann besonders vor Augen geführt, wenn ein Star frühzeitig aus dem Leben scheidet…

    D.R.
    Brandon Lee
    (gestorben am 31. März 1993 im Alter von 28 Jahren)

    Es scheint so etwas wie ein Fluch auf der Familie Lee zu lasten. Knapp 20 Jahre nach dem Tod seines Vaters Bruce Lee starb auch sein Sohn Brandon bei einem tragischen Unfall während der Dreharbeiten zu „The Crow – Die Krähe“. Beim Filmen eines Schusswechsels wurde Lee bei einem Schuss von Michael Massee von einer Pistolenkugelattrappe getroffen, die sich zuvor im Lauf verklemmt hatte. Aufgrund von Verzögerungen in der Produktion wurden statt Dummies echte Patronen verwendet, bei denen lediglich das Schießpulver, nicht jedoch das Zündhütchen entfernt worden war. Der Schauspieler verstarb zwölf Stunden später im  Hanover Regional Medical Centre in Wilmington, North Carolina.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top