Mein Konto
    Ohne Frage das geilste Gemüse: Die Top 7 Kartoffelfilme aller Zeiten!
    Von Christoph Petersen, David Herger — 13.10.2015 um 09:30

    Und damit das gleich mal klar ist und es keine Missverständnisse gibt: Wir reden hier von richtigen Kartoffelfilmen, also kein Kartoffelmus, keine Pommes Frites und erst recht kein „Kartoffelsalat“.


    Der Seewolf
    (Wolfgang Staudte, Alecu Croitoru, Sergiu Nicolaescu, Deutschland 1971)

    Die Kartoffelszene aus dem mehrteiligen TV-Straßenfeger „Der Seewolf“ ist absolut legendär, wenn Raimund Harmstorf als titelgebender Seewolf Wolf Larsen nach einer Meinungsverschiedenheit vor den Augen des Schriftstellers Humphrey van Weyden (Edward Meeks) mit der bloßen Hand eine rohe Kartoffel zerquetscht! Erst einen Tag später realisiert van Weyden, wie schlimm die Situation auch für ihn hätte ausgehen können. Beim Dreh der Szene gab es aber natürlich einen Trick: Die verwendete Kartoffel war leicht vorgekocht.

     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top