Mein FILMSTARTS
    Kein Bock auf Happy Ends: 13 Filme, bei denen am Ende die Bösen gewinnen!
    Von Katharina Franke — 16.10.2015 um 09:30

    Es passiert viel zu selten, aber manchmal kann Hollywood auch mutig sein! Aber Achtung: Wenn ihr die Filme noch nicht gesehen habt, besteht logischerweise akute Spoiler-Gefahr!

    Funny Games

    Wer ist der Böse?

    Paul (Arno Frisch) und Peter (Frank Giering) – zwei unzertrennliche Freunde, ganz in Weiß gekleidet, die zunächst ganz freundlich bei den Nachbarn nach ein paar Eiern fragen …

    Wie gewinnt er?

    Die zwei adretten Jungs von nebenan entpuppen sich schnell als sadistische Psychopathen, die die arglose Familie aufs Brutalste foltern und schließlich ein Familienmitglied nach dem anderen (den Hund eingeschlossen) ermorden. Zwischendurch sieht es kurz so aus, als könnte die Familie die Eindringlinge überwältigen – aber dann spult Regisseur Michael Haneke die Szene einfach zurück! Am Ende stehen sie vor der Tür eines anderen Hauses, um auch dort nach ein paar Eiern zu fragen…
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top